16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Val Mora

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
S2 anspruchsvoll
Dauer
3:00 h
Länge
23 km
Aufstieg
614 hm
Abstieg
1.204 hm
Max. Höhe
2.337 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Der Mountainbike Klassiker im Val Müstair in der Sesvenna Bergwelt. Unberührtes Bergtal, das als eines der schönsten der Schweiz gilt: Das Val Mora ist ein noch unberührtes Bergtal, nur besucht von Wanderern und Bikern. Ausgehend von Buffalora führt die Tour über die Jufplaun Ebene via Alp Mora und Zollhütte Alp Sprella hinein ins Val Mora. Zuerst durch Felsen hindurch, später auf bequemen Forststraßen mit Ausblicken auf die umliegenden Gipfel und Wasserfälle.

💡

Die Bikeroute Val Mora kann auch von Süsom Givè aus gestartet und der kurze, aber schöne Singletrail bis nach Buffalora als Warm-up gefahren werden.

Von konditionell sehr starken Bikern kann diese Biketour auch als Rundtour von Sta. Maria aus gestartet werden.

Anfahrt

Von Norden
Über Landquart – Klosters per Autoreisezug durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass und den Ofenpass bis Buffalora

Von Osten
Via Landeck (AUT) in Richtung St. Moritz auf der H27 bis Zernez und dann über den Ofenpass bis Buffalora

Von Süden
Via Reschenpass (Nauders-Martina) ins Val Müstair über den Ofenpass bis Buffalora

Parkplatz

Kostenlose Parkplätze in Buffalora

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis zum Bahnhof Zernez

Mit dem PostAuto ab Zernez oder Mals stündlich bis zur Haltestelle Buffalora P10

Bergwelten entdecken