Klettersteig Fürenwand

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
C/D schwierig 3:00 h 2,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
740 hm – – – – 1.826 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Der Klettersteig durch die sehr steile und hohe Fürenwand ermöglicht, was einst nur durch überaus technische und schwierige Kletterei möglich war. Der ausgesetzte Steig bei Engelberg, der mittlerweile als Klassiker gilt, bietet senkrechte Passagen und garantiert somit Spannung und Adrenalin. Gegen Ende hin überschreitet man die Kantonsgrenze von Obwalden und Uri und kann, oben angekommen, die fabelhafte Aussicht auf die Urner Alpen genießen.

💡

Zurück im Tal lohnt sich eine Einkehr beim Restaurant Wasserfall nahe der Talstation der Fürenalpbahn. Während man auf sein Essen wartet kann man einen kleinen Spaziergang zum Wasserfall machen, welcher sich nur wenige Meter vom Restaurant entfernt befindet.

Anfahrt

Auf der A2 bis Ausfahrt Stans-Süd, danach auf der Kantonsstraße in südlicher Richtung bis Engelberg fahren. Von dort zum Talende, wo die Talstation der Fürenalpbahn ist. 

Parkplatz

Am Parkplatz der Fürenalp-Bahnen in Engelberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn zuerst nach Engelberg und dann vom Bahnhof mit dem Bus zur Talstation. 

Klettersteige • Bern

Klettersteig Graustock

Dauer
4:30 h
Anspruch
D/E sehr schwierig
Länge
4,8 km
Aufstieg
460 hm
Abstieg
450 hm

Bergwelten entdecken