16.105 Touren,  1.749 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Sentiero Brentari und Sentiero dell'Ideale

Tourdaten

Anspruch
C schwierig
Dauer
13:00 h
Länge
24,8 km
Aufstieg
2.377 hm
Abstieg
2.377 hm
Max. Höhe
2.680 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Diese hochalpine Klettersteig-Rundtour, ausgehend vom Rifugio Vallesinella, ist die vierte und letzte Etappe der Via delle Bocchette, die durch die Brenta-Dolomiten im italienischen Trentino führt.

Teil der konditionell fordernden Tagestour am Sentiero Brentari und Sentiero dell'Ideale sind vier Gletscherüberquerungen. Die hier vorkommenden Kletterpassagen sind die technisch anspruchsvollsten der gesamten Brentadurchquerung.

💡

Der Abstieg auf den d'Ambiez Gletscher, der Aufstieg zur Bocca d'Ambiez und die Durchschreitung des eisigen Gämsenkessels unternimmt man am besten mit Steigeisen, Pickel und Sicherungsseil.

Anfahrt

Autobahn A22 bis Ausfahrt San Michele all'Adige-Mezzolombardo, dann auf der SS43 und SS42 nach Dimaro. Links abbiegen auf die SS239 in Richtung Madonna di Campiglio. Weiter in den Ortsteil Palu und hinauf zum Parkplatz beim Rifugio Vallesinella.

Parkplatz

Parkplatz am Rifugio Vallesinella.

Bergwelten entdecken