„Senza Confini“ - Cellon/Frischenkofel

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
D sehr schwierig 5:25 h 6,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
921 hm 921 hm 2.203 m

Traumhaft schöne Tour am Karnischen Hauptkamm, welche über den „Weg Ohne Grenzen - Senza Confini" - einem Klettersteig im Schwierigkeitsgrad D - auf den Gipfel des Firschenkofels führt. Der Frischenkofel (italienisch: Cellon) befindet sich genau auf der österreichisch-italienischen Grenze und bietet mit seinen 2.238 m traumhafte Aussicht auf Kärntens Naturarena und die Karnischen Alpen.

💡

Wer nach einem langen Tag am Berg hungrig geworden ist, der sollte vor der Heimfahrt im Gasthof Valentinalm in Plöcken einkehren und seine Jause mit grandioser Aussicht auf das Kellerwandmassiv genießen.

Anfahrt

Von Osten
Über die A2 Südautobahn nach Hermagor und nach Kötschach-Mauthen.

Von Westen
Durch das Lesachtal nach Kötschach-Mauthen.

Von Norden
Durch das Drautal nach Oberdrauberg und dort nach Süden abzweigen um nach Kötschach-Mauthen zu gelangen.

Vom Ort weiter auf den Plöckenpass.

Parkplatz

Plöckenpass

Klettersteige • Oberösterreich

Klettersteig Drachenwand

Dauer
4:00 h
Anspruch
C/D schwierig
Länge
6,2 km
Aufstieg
650 hm
Abstieg
650 hm
Klettersteige • Steiermark

Anna-Klettersteig

Dauer
4:00 h
Anspruch
C/D schwierig
Länge
9,7 km
Aufstieg
550 hm
Abstieg
420 hm
Klettersteige • Trentino-Südtirol

Hoachwool

Dauer
4:30 h
Anspruch
D sehr schwierig
Länge
3,2 km
Aufstieg
750 hm
Abstieg
750 hm
Klettersteige • Tirol

Verborgene Welt

Dauer
3:00 h
Anspruch
C/D schwierig
Länge
0,3 km
Aufstieg
110 hm
Abstieg
0 hm

Bergwelten entdecken