Pfaffenstein über Schrabacher Steig

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
A/B leicht 5:00 h 7,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.050 hm 1.050 hm 1.869 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Rundtour

Auf den Pfaffenstein (1.871 m) bei Eisenerz führen gleich drei versicherte Steige: Der schwierige Eisenerzes Klettersteig, der seilversicherte Südwandsteig Schrabacher Steig (A/B) und der Markussteig, der ebenfalls versichert ist und Stellen in A/B aufweist.

Bei dieser Rundtour ist der Anstieg über den Schrabacher Steig zum Gipfel und der Abstieg über den Markussteig beschrieben, was in Summe eine schöne Kombination von Wanderung und Klettersteig ausmacht: Zunächst über Serpentinen im Wald, führt der alpine Aufstieg weiter über den Felsensteig. Über diesen schönen Klettersteig (Schwierigkeit A/B) erreicht man anschließend den Gipfel über Wiesen und Latschengassen. Unterwegs und vom Gipfel genießt man herrliche Ausblicke auf die umliegende Gegend, die Stadt Eisenerz, den Erzberg und den Leopoldsteiner See. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit für Auf- und Abstieg sind erforderlich. Insgesamt eine mittelschwere Tour in der Hochschwabgruppe in der Steiermark.

💡

Beim Schaubergwerk des Erzberges werden Führungen angeboten. Hier besucht man das unterirdische Labyrinth des Erzberges und bekommt einen interessanten Einblick in die Welt der Knappen einst und jetzt.

Anfahrt

Der B115 (Eisenstraße) folgen bis zur Kreuzung, wo man zum Vital-Bad bzw. zur Polizei abzweigt. Auf Höhe Polizei steil bergan Richtung Pfaffenstein zum Parkplatz Au.

Parkplatz

Parkplatz Au

Bergwelten entdecken