Sass Pordoi über die Fedele-Route

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
IV + 6:45 h 0,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
420 hm – – – – 2.295 m

Für die Fedele-Route durch die Nordwestwand der Pordoi-Spitze braucht es vor allem eins: eine Schönwetterperiode. Die Kletterroute wird von einem großen, schwarzem Wasserstreifen bestimmt, den man mehrmals queren muss und der zu früh im Jahr oder nach einigen Regentagen sehr glitschig und schwer zu klettern ist. Ansonsten bietet die Route jedoch schönste Dolomiten Kletterei und herrlichen Ausblicke ins Grödnertal und die umliegenden Dolomitengipfel.

💡

Wer gut drauf ist und noch Kraft übrig hat, der klettert in weiteren sechs Seillängen hinauf zum Gipfel.

Anfahrt

Auf der SS242 bis Pian Schiavaneis

Bergwelten entdecken