Bärenschützklamm von Mixnitz zum Guten Hirten

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:00 h 9,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
770 hm 770 hm 1.230 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Familientour
Wandern • Steiermark

Hohe Veitsch

Anspruch
T2
Länge
9,8 km
Dauer
5:00 h

Eine der beeindruckendsten wasserführenden Felsenklammen in Österreich führt von Mixnitz bis zum Gasthas Guten Hirten. Durch die 1,4 km lange Schlucht mit ihren unzähligen Stufen und Leitern ist allerdings Schwindelfreiheit und Trittsicherheit gefragt. Es zahlt sich aus, etwas mehr Zeit für Fotos und Momente zum Genießen einzurechnen. Ein toller Ausflug für die ganze Familie im Randgebirge östlich der Mur in der Steiermark.

💡

Keine zehn Minuten von der Jausenstation am Parkplatz entfernt, befinden sich zwei lauschige Plätzchen zum Baden und Abkühlen. Kurz vor der ersten Brücke kann man rechts runter zum Bach und in einer tiefen Gumpe das wohlverdiente Nass nach der Tour suchen. Wenn man direkt nach der Brücke links querfeldein den Bach entlang geht, gelangt man zu einem mit Moos bewachsenen Wasserfall – die perfekte Naturdusche.

Anfahrt

Von Süden oder Norden kommend auf der S35, der Semmering-Schnellstraße, bei Mixnitz abfahren. Die erste Ausfahrt vom Kreisverkehr richtung Bärenschützklamm. Über die Mur und 500 m weiter nach rechts abbiegen. Die Klamm ist gut beschildert. Mitten im Ort nach links abbiegen und bis zu den beschilderten Parkplätzen fahren.

Parkplatz

Kostenlose Parkplätze bei der Jausenstation Grassauer. Welchen der vier Parkplätze man wählt, spielt keine Rolle. Man muss entweder vor oder nach der Tour die wenigen Minuten zum Auto an der Straße entlang gehen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn oder Bus bis Mixnitz fahren

Wandern • Steiermark

Hochweichsel

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
12,7 km
Aufstieg
740 hm
Abstieg
740 hm
Wandern • Steiermark

Kulmweg

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
9,1 km
Aufstieg
521 hm
Abstieg
521 hm

Bergwelten entdecken