15.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Hintere Bachofenspitze von der Pfeishütte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T5 sehr schwierig
Dauer
4:00 h
Länge
4,9 km
Aufstieg
780 hm
Abstieg
780 hm
Max. Höhe
2.668 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige
Bergwelten Bergschule | Mein erster 3.000er

Dein erster 3.000er ruft! Im Online-Kurs lernst du alles, was du für die Hochtour wissen musst.

  • 9 Module
  • Umfangreiche Videos und E-Books
  • Live-Sessions
Jetzt starten

Die 2.668 m hohe Hintere Bachofenspitze gehört sicherlich zu den Höhepunkten im Tourengebiet der Pfeishütte im Karwendel. Sie ist die höchste und nördlichste Erhebung auf Thaurer Gemeindegebiet und trennt die Gleirschkette im Westen von der Halltalkette im Osten. Die schwere Bergtour weist Kletterpassagen auf und bietet zudem eine tolle Aussicht ins nördliche Karwendel. Grandios ist auch die 700 m abfallende Nordwand ins Hinterautal.

💡

Die Wirtsleute der Pfeishütte freuen sich, ihren Gästen gegen rechtzeitige Voranmeldung (am Vorabend) fertig gepackte Lunchpakete auf ihre Bergtouren mitzugeben.

Anfahrt

Siehe Zustiegswege zur Pfeishütte.

Bergwelten entdecken