Großer Krottenkopf

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T4 schwierig 4:30 h 7,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.677 hm 54 hm 2.630 m

Der Große Krottenkopf ist mit 2.656 m der höchste Berg in den Allgäuer Alpen. Diese schwierige Bergtour hinauf zum Gipfel beginnt in der Tiroler Lechtal-Gemeinde Elbigenalp, dem Geburtsort von Anna Stainer-Knittel, deren Lebensgeschichte im Roman „Geier-Wally" sowie in der Oper „La Wally" verarbeitet wurden. Nachdem man den Aufstieg auf der sonnenverwöhnten Seite des Allgäuer Haupkammes bewältig hat, erwartet einen oben ein wunderschöner Panoramablick auf das Lechtal.

💡

Da die letzte Etappe recht mühsam ist, lassen viele Bergsteiger ihren Rucksack auf der Krottenkopfscharte zurück und besteigen den Gipfel mit weniger „Ballast".

Anfahrt

Zum Parkplatz Geierwally.

Parkplatz

Parkmöglichkeit am Parkplatz Geierwally.

Öffentliche Verkehrsmittel

LechtalBus-Haltestelle in Elbigenalp beim Hotel Alpenrose.

Gibler Alm
Hütte • Tirol

Gibler Alm (1.208 m)

Die Jausenstation Gibler Alm liegt in den Allgäuer Alpen auf 1.208 m oberhalb des „Schnitzerdorfs“ Elbigenalp im Lechtal. Die Jausenstation ist Sommer wie Winter für Wanderer, Mountainbiker, Rodler und Schneeschuhwanderer geöffnet. Ob des kurzen Zustiegs vom Tal aus durch dichtes, naturbelassenes Nadelgehölz und des großzügigen Naturwaldspielplatz fühlen sich auch die "kleinen" Wanderer richtig wohl. Oben angekommen kann man auf der wunderbaren Aussichtsterrasse verweilen, sich stärken und die Wannenspitze und die Ruitelspitzen in seinen Blick ziehen.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Biberkopf

Dauer
5:00 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
6,8 km
Aufstieg
1.078 hm
Abstieg
1.079 hm
Wandern • Obwalden

Auf den Wissberg

Dauer
5:00 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
8,2 km
Aufstieg
1.585 hm
Abstieg
820 hm
Wandern • Graubünden

Piz Mitgel

Dauer
6:00 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
7,9 km
Aufstieg
1.788 hm
Abstieg
31 hm

Bergwelten entdecken