Innerkrems - Mattehanshöhe - Schönfeld - Innerkrems

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:45 h 8,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
532 hm 534 hm 2.072 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Mittelschwere Bergtour in der Kärntner Tourismusregion Lieser-/Maltatal: Auf dieser schönen Rundtour im Nationalpark Nockberge geht es von Innerkrems über die Mattehanshöhe und Schönfeld. Die schöne und aussichtsreiche Wanderung nimmt etwa einen halben Tag in Anspruch und eignet sich auch für Familien.

💡

Von Juni bis September kann man mit dem Sessellift auf die Blutige Alm fahren. Von dort wandert man über die Wiesen zur Bergstation des Mattehansliftes.

Anfahrt

A10 - Ausfahrt Gmünd - Eisentratten - Kremsbrücke - Innerkrems.

Parkplatz

Parkplatz Innerkremser Seilbahnen.

Dr. Josef-Mehrl-Hütte
Die Dr. Josef-Mehrl-Hütte ist eine urige Hütte in den Lungauer Nockbergen in Salzburg an der Grenze zu Kärnten. Sie steht, umgeben von unzähligen Nockgipfeln wie dem Schilchernock, nördlich der dort höchsten Erhebung, dem Königstuhl, am Schönfeld im Lungau.  Die Hütte ist Treffpunkt für Menschen mit unterschiedlichsten Leidenschaften für Berge. Genuß- und Weitwanderer, Mountainbiker, Skitourengeher, Schneeschuh-, Winterwanderer bis hin zu Hundeschlittenfahrer, Rodler und Langläufer steuern die Josef-Mehrl-Hütte an, um zu rasten, zu essen und zu entspannen. Sie ist fixer Bestandteil des Skigebietes Schönfeld-Innerkrems, ist relativ leicht zu erreichen und ein wunderschöner Platz, um mit Kindern erholsame und abwechslungsreiche Tage zu verbringen.  Die Kasmandlloipe ist speziell für Familien. Hier sind Kinderloipe, - spielplatz und Rodelbahn unter einen Hut gebracht. Das Schönfeld ist ein Paradies für Langläufer. Skitouren-Insider-Tipps für das Gebiet holt man sich auf der Mehrl-Hütte.  
Geöffnet
Jan - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Salzburg

Lignitzsee

Dauer
3:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
8,5 km
Aufstieg
620 hm
Abstieg
– – – –
Wandern • Salzburg

Grubental

Dauer
3:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,4 km
Aufstieg
595 hm
Abstieg
595 hm

Bergwelten entdecken