Winter im Tannheimer Tal
Foto: Julian Rohn
In schönster Ruhelage

Winter im Tannheimer Tal

Magazin • 12. Dezember 2018

Schneekristalle glitzern in der Luft, Langläufer gleiten über die weißen Felder, mit dem Schlitten geht es über die Naturrodelbahnen und weiter oben setzen Skitourengeher ihre Schwünge in den Pulverschnee. 

Überall im Zeitschriftenhandel: Das Bergwelten Magazin (Dezember/Jänner 2018/19)
Foto: Bergwelten
Überall im Zeitschriftenhandel: Das Bergwelten Magazin (Dezember/Jänner 2018/19)

Das Tannheimer Tal - selbst für Tiroler etwas abseits, aber dafür von Bayern aus gut zu erreichen - ist sonnendurchflutet, ruhig und authentisch. Hier hat man die Möglichkeit, am Vormittag eine Skitour zu gehen, am Nachmittag eine Runde auf der Langlaufloipe zu drehen und am Abend eine Rodelpartie zu genießen. 

Sissi Pärsch hat sich für uns dieses Wintermärchen in Tirol angesehen und ist mit vielen schöne Eindrücken und ganz persönlichen Geschichten zurück gekommen. Ihre Reportage aus dem Tal, „das sich quergestellt hat und dem Lauf der Sonne folgt“ könnt ihr im Bergwelten Magazin (Dezember/Jänner 2018/19) nachlesen. Es ist ab sofort im Zeitschriftenhandel oder bequem im Abo für Deutschland, Österreich und die Schweiz erhältlich. 

Touren im Tannheimer Tal

1. Schneeschuhwanderung zur Edenalpe

Diese gemütliche Schneeschuhtour führt von der Bergstation des Krinnenliftes zur im Winter unbewirtschafteten Nesselwängler Edenalpe. Das Tannheimer Tal zählt zu den schönsten Hochtälern Europas und bietet zahlreiche Wintersportaktivitäten. Auf dieser einfachen Rundtour genießt man eine schöne Aussicht auf die Tannheimer Kletterberge Gimpel, Kellenspitze und Rote Flüh. 

2. Langlaufrunde zum Vilsalpsee

Das Tannheimer Tal zählt zu den schönsten Hochtälern Europas. Gerade im Winter ist es ein Paradies für Wintersportler, insbesondere für Langläufer. 155 Loipenkilometer lassen sich hier finden. Eine sehr schöne Runde durch ein Naturschutzgebiet führt zum traumhaft gelegenen Vilsalpsee. Die Loipe ist sowohl für Skating wie Klassisch präpariert.

3. Skitour zum Kühgundkopf

Der Gipfel des Kühgundkopf (1.907 m) ist eine ideale Tour für Einsteiger. Der Beginn verläuft über eine gemütliche Piste, die Abfahrt ist dafür umso spektakulärer.

Mehr zum Thema

Auf den Kühgundkopf im Tannheimer Tal auf der Grenze zu Bayern und Tirol
Das Tannheimer Tal, an der Grenze von Bayern und Tirol, ist sonnendurchflutet, ruhig und authentisch. In dem rund 16 Kilometer langem Hochtal erheben sich zahlreiche markante Gipfel, einer von ihnen – der Kühgundkopf (1.907 m) – wirkt allerdings besonders einladend. Also Felle anlegen und nichts wie hinauf!
Pistentouren in Obergurgl
Schneevergnügen in den Ötztaler Alpen

3 Pistenskitouren in Obergurgl

Wer schon jetzt skitourenhungrig ist, der kennt das Dilemma: Die Bergwelt hoch oben ist zwar schon winterlich-weiß, aber die Bedingungen schauen meist nur optisch gut aus.

Bergwelten entdecken