16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Winterlandschaft rund um Brisen in Nidwalden
Foto: Elias Holzknecht
Tourentipps

Mit Rodel und Schneeschuhen: Winter in Nidwalden

• 31. Januar 2018

Im Bergwelten Schweiz (Februar/März 2018) findet ihr mit der Geschichte „Im Schnee und am See“ ein überaus lesenswertes Porträt einer Winterwanderung am Brisen. Hier ergänzen wir die Tour durch weitere lohnende Unternehmungen in der Region.

Bergwelten Magazin (Februar/März 2018)
Foto: Bergwelten
Bergwelten Magazin (Februar/März 2018)
Anzeige
Anzeige

Schneeschuhwanderungen

Ob konditionell anspruchsvoll von Niederrickenbach über das Brisenhaus zur Klewenalp oder leicht auf ausgeschilderten Winterrouten nach Ahorn mit herrlichem Blick auf die elegante Gipfelpyramide des Brisen: Diese 5 Schneeschuhtouren sind eine dringende Empfehlung für wanderhungrige Wintersportler.

Rodeltouren

Wer lieber rasant auf Kufen zu Tal flitzt, wird rund um den Brisen ebenso fündig. Der längste Schlittelweg der Zentralschweiz führt auf über 9 km von der Klewenalp über die Stockhütte hinunter nach Emmetten. Nicht minder lohnend ist die anspruchsvolle Schlittelbahn im Gebiet Chälen vor der atemberaubenden Kulisse des Vierwaldstätter Sees.

Skitour

Natürlich finden auch Skitourengeher lohnende Ziele in der Region. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Tour auf den Brisen (2.404 m)? Seine breiten Schneeflanken eröffnen zahlreiche Aufstiegs- und Abfahrtsvarianten, sodass man auch bei großem Andrang noch seine eigenen Spuren durch den Pulver ziehen kann.

Abo-Angebot

Wenn die Wildnis ruft

  • 8 Ausgaben jährlich
  • Praktischer Wanderrucksack von Gregory als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken