15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Tourentipps

Jungfrauregion: Freeriden im Angesicht von Eiger, Mönch und Jungfrau

Magazin • 30. September 2019
1 Min. Lesezeit

Endlose Powderruns, weite Hänge und das atemberaubende Panorama von Eiger, Mönch und Jungfrau machen das Powdern in der Jungfrau-Region zum einmaligen Erlebnis. Die Region ist ein absolutes Eldorado für Powderjünger und hat auch abseits des Wintersports viel zu bieten.

Im aktuellen Bergwelten Winter-Special 2019/20 verraten wir dir alles, was du über das Wintersportparadies Jungfrau-Region wissen musst. Du bekommst die neue Ausgabe ab 10. Oktober überall im Zeitschriftenhandel oder bequem im Abo für ÖsterreichDeutschland und die Schweiz.

Anzeige
Anzeige
Jetzt überall im Zeitschriftenhandel – das Bergwelten Winter-Special 2019/20
Foto: Bergwelten
Jetzt überall im Zeitschriftenhandel – das Bergwelten Winter-Special 2019/20

Das sind die drei Touren aus dem Magazin im Detail:

1. Reeti (2.757 m)

Eine einfache Skitour mit zahlreichen interessanten Varianten, die sich perfekt eignet, um einen Überblick über das Gebiet zu erhalten. Die Aussicht auf das Viertausender-Panorama mit dem Schreckhorn ist einfach grandios.

2. Faulhorn (2.681 m) 

Die Skitour startet wie auf´s Reeti, zieht sich aber dann weiter auf das Faulhorn. Ein schöne Halbtagestour mit lohnenswerter Abfahrt, die etwas alpinen Spürsinn erfordert.

3. Schilthorn (3.147 m)

Freeridetour der Superlative vom Schilthorn (2.970 m) über das Hundshorn nach Gimmel: kurze Aufstiege und ein langer Powderrun über perfekte Osthänge machen die Tour im Skigebiet von Mürren zum einmaligen Erlebnis. 

Anzeige

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken