Ausblicke entlang der Murgleiter
Foto: Baiersbronn Tourstik
Eine Leiter entlang der Murg

Die Murgleiter

Touren-Tipps • 10. März 2017

In fünf Wandertagen über 110 km und 4.600 Höhenmeter entlang der Murg im Schwarzwald bis zu ihrem Ursprung, durch märchenhaft anmutende Wälder, vorbei an mit Teichrosen übersäten Seen, Aussichtspunkte mit wunderbaren Weitblicken und gemütliche Einkehrmöglichkeiten mit regionalen Spezialitäten auf höchstem Niveau.

Der Name des Wanderweges „Murgleiter“ spiegelt die Symmetrie der Murg mit dem S-Bahn-Netz des Schwarzwaldes wider, denn jede Etappe ist bequem mit der Bahn zu erreichen und die Bahnlinie bildet mit der Murg praktisch eine Leiter. Stressfreie Anreise und auch das Anpeilen einzelner Etappen ist daher ganz einfach. Das passt auch zum erst 2014 ins Leben gerufenen Nationalpark Schwarzwald, den man auf dem Weg von Gaggenau durch die schönen Fachwerksorte und kleinen Städtchen im Südwesten Baden-Württembergs bis zum Ursprung der Rechtmurg am Schliffskopf bei Baiersbronn teilweise berührt.

DIE TOUREN IM DETAIL

Bergwelten entdecken