Gollinghütte

1.642 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis September

Von Anfang Juni bis Ende September geöffnet.

Mobil

+43 676 533 62 88

Telefon

+43 3687 614 97

Betreiber/In

Herta und Herwig Reiter

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager
12 Zimmerbetten 88 Schlafplätze

Details

  • Dusche
  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang

Lage der Hütte

Die 1904 erbaute Gollinghütte befindet sich kurz vor Talschluss des Gollingwinkels in den Schladminger Tauern in der Steiermark. Sie ist Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Wanderungen durch die unberührten Naturlandschaften in diesem Gebiet.

Besonders gern wird sie als Raststation im Rahmen einer Gipfelbesteigung des Hochgollings (2.862 m) - der höchste Berg in den Schladminger Tauern - oder des Greifenbergs (2.618 m) genutzt. Außerdem liegt die urige Hütte direkt auf der populären Klafferkesseltour und am Tauernhöhenweg.
 

Kürzester Weg zur Hütte

Mit dem Auto nach Schladming und weiter zum Parkplatz Riesachfall in Rohrmoos-Untertal. Von hier aus sind es noch ca. zwei Stunden Aufstieg über einen Forstweg bis zur Gollinghütte.

Gehzeit: 2 h

Höhenmeter: k.A.

Alternative Route: von Schladming (5 h).


Leben auf der Hütte

Das Hüttenteam verwöhnt die Gäste mit verschiedensten und sehr leckeren steirischen Schmankerln, die man bei einem imposanten Ausblick auf der Sonnenterrasse genießen kann. Mit etwas Glück und Geduld kann man in der wunderschönen Umgebung sogar Gämse beobachten. 

Ungefähr 100 Personen können die Nacht in der sehr geräumigen und gemütlichen Hütte verbringen. Der Großteil der Schlafplätze besteht aus Matratzenlagern. 


Gut zu wissen

WC, Dusche und Waschraum vorhanden. Handyempfang bei der Hütte, kein WLAN. Zimmerreservierungen bitte telefonisch durchführen. Aufenthalt mit Hund ist im Voraus abzuklären. Bezahlt wird in bar. 


Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist die Landawirseehütte (1.985 m), die in ca. 3,5 Stunden zu Fuß erreichbar ist. Weiters: Keinprechthütte (1.872 m, 5 h); Preintaler Hütte (1.656 m, 6 h).

Touren und Gipfelbesteigungen von der Gollinghütte aus: Hochgolling (2.862 m, 4 h); Greifenberg (2.618 m, 3 h); Zwerfenberg (2.642 m, 3:30 h); Klafferkesseltour; Tauernhöhenweg.

Anfahrt

Schladming / Rohrmoos-Untertal

Parkplatz

Parkplatz Riesachfall in Rohrmoos-Untertal.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Schladming und Bushaltestelle Riesachfälle.

Hütte • Salzburg

Landawirseehütte (1.985 m)

Die Landawirseehütte (1.985 m) liegt zu Füßen von Samspitze, Pietrach und Hoher Wagen in den Schladminger Tauern in Salzburg. Oberhalb der Hütte ist die Trockenbrotscharte und unterhalb der Göriachwinkel. Der Hochgolling (2.864 m), der höchste Gipfel der zu den Niederen Tauern zählenden Berggruppe überragt, gegenüber der Hütte, das Göriachtal. Dieser Winkel der Schladminger Tauern ist bei Wanderern und Bergsteigern wegen seiner landschafltichen Schönheit und Beschaulichkeit beliebt. Auch wenn die Anreise in dieses Salzburger Tal im Lungau etwas mühselig ist. Der Anstieg vom Hüttendorf Göriach, das schon die Reise wert ist, zur Hütte ist einfach. Für geeichte Wanderer ist der Weg auf die Landwirseehütte eher zum Aufwärmen. Familien mit Kindern ist die Wanderung als abwechslungsreicher Tagesausflug zu empfehlen. Auch Mountainbiker kommen, wenn sie von Tamsweg aus auf die Hütte radlen, auf ihre Rechnung. Die Auffahrt wird toleriert. Es handelt sich dabei um keine offizielle Fahrstrecke.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Steiermark

Rudolf-Schober-Hütte (1.667 m)

Die Rudolf-Schober-Hütte (1.667 m) ist eine Alpenvereinshütte und liegt etwas unterhalb des Großen und Kleinen Winterleitensees, direkt am Zentralalpenweg und dem Schladminger Tauern Höhenweg in der Steiermark. Das wunderschöne und weitläufige Waldgebiet rund um die Hütte - übrigens der größte Zirbenwald in ganz Österreich - eignet sich sowohl für einfache Spaziergänge mit der Familie als auch für anspruchsvolle Touren, die mitunter mehrere Tage dauern können. Auch diverse Gipfel können von hier aus in Angriff genommen werden, etwa zum Bauleiteck (2.424 m) oder zum Süßleiteck (2.507 m). Mit etwas Glück können im Rahmen einer Tour auch seltene Tiere wie Steinböcke erspäht werden.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Salzburg

Speiereckhütte (2.061 m)

Die Speiereckhütte des Österreichischen Touristen-Klubs befindet sich direkt bei der Bergstation der Grosseck II Sesselbahn auf einer Höhe von 2.066 m, hoch über St. Michael im Lungau in den Radstädter Tauern. Somit kann die Schutzhütte bequem mit der Gondel erreicht werden - wer lieber zu Fuß die Hütte erklimmen möchte, kann von Mauterndorf oder St. Michael hoch wandern. Die Aussicht vom Gipfel des Großecks in den Lungau sucht ihresgleichen und die gute Küche des Hauses lädt zum Verweilen und Genießen ein. Die Hütte bietet aufgrund ihrer Lage im Skigebiet auch Après-Ski-Fans bei knisterndem Holzofen einen tollen Ausklang des Skitages.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken