Rezept

Vollkorn-Pasta mit Speck-Sauce

Hütten-Rezepte • 19. Dezember 2016
von Andrea Kocher

Ultraschnell und ultralecker: Die Vollkorn-Pasta mit Pinzgauerspeck-Sauce eignet sich besonders zur Regeneration nach einer anstrengenden Bergtour. Wir verraten euch das Rezept.

Vollkorn-Pasta mit Speck-Sauce
Foto: mauritius images / foodcollection
Vollkorn-Pasta mit Speck-Sauce

Zutaten

  • 4 El Olivenöl
  • 2 Dosen Schältomaten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Bund Basilikum
  • 4 Scheiben (Pinzgauer)-Bauchspeck
  • 400 g Vollkornspaghetti
  • 100 g gehobelter Bergkäse

Zubereitung

  1. In einer großen beschichteten Pfanne fein geschnittenen Knoblauch und Speck anrösten.
  2. Schältomaten dazu geben und mit einem Kochlöffel zerdrücken.
  3. Gehackten Basilikum hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Parallel dazu die Vollkornspaghetti mit reichlich Meersalz kochen.
  5. Spaghetti mit Sauce vermengen und mit gehobeltem Bergkäse servieren.

Guten Appetit!


Mehr zum Thema

Topf mit Erbsensuppe
Eine Köstlichkeit, die an kalten Wintertagen besonders gut tut: Hüttenwirt Oliver Kotzinger vom Alois-Günther-Haus am Stuhleck (Steiermark) erklärt, wie er seine Erbsensuppe macht.
Ricottaknödel
Bei Hüttenwirt Franz Mulser von der Gostner Schwaige kommen Bergkräuter natürlich auf den Teller. Etwa in Form seiner Ricottaknödel mit Wiesenkräutern. Wir zeigen, wie man sie zubereitet.
Werner Moser und sein Campingkocher
Werner Moser hat genug von Nudeln mit Tomatensauce am Gaskocher. Er überrascht seine Camping-Nachbarn lieber mit Thai-Curry und Kichererbsensalat.

Bergwelten entdecken