15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Regionsportrait

Galtür im Paznaun – vielseitig, hochalpin und familienfreundlich

Anzeige • 1. November 2021

Weit hinten im Tiroler Paznaun liegt auf über 1.580 m Seehöhe ein malerischer kleiner Ort mit gerade einmal 800 Einwohnern: Galtür. Die faszinierende Hochgebirgslandschaft mit ihren zahlreichen Dreitausendern lädt zu verschiedensten Aktivitäten im Schnee ein: Skifahren, Winterwandern, Schneeschuhwandern, Skitourengehen oder einfach Spaß im Schnee haben. Familien mit Kindern kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie sportliche Skifahrer und Freerider und absolute Naturliebhaber sowieso. 

Im Silvapark Galtür kommt jeder Skifahrer auf seine Kosten.
Foto: Galtür - Tourismusverband Paznaun-Ischgl
Im Silvapark Galtür kommt jeder Skifahrer auf seine Kosten.

Umgeben von den mächtigen Bergen der Verwallgruppe im Norden und der Silvretta im Süden grenzt das Gemeindegebiet von Galtür sowohl an das Bundesland Vorarlberg als auch direkt an die Schweiz. Die Dreiländerspitze markiert mit 3.197 m eindrucksvoll den Schnittpunkt der drei Länder. Wo sich das Kleinvermunttal, das von der Bielerhöhe herunterzieht, und das Jamtal treffen, liegt der Ort Galtür in einer überraschend breiten Ebene. Im Südwesten hält die Gorfenspitze wie eine Wächterin ihre Stellung über dem Ort und verströmt einen Hauch von erhabener Gelassenheit.

Galtür ist ein Ort für all jene, die im Winter mehr als nur Skifahren wollen. Die perfekt präparierten Pisten sind genial, aber Galtür bietet zudem viel unberührte Natur, die es auf Schneeschuhen oder mit Tourenskiern zu erkunden gilt. Der breite, sonnige Talboden lädt zudem zu ausgedehnten Winterwanderungen und Langlauftouren ein, oder einfach nur, um im Schnee zu spielen.

Spaß im Schnee in Galtür
Foto: Galtür - Tourismusverband Paznaun-Ischgl
Spaß im Schnee in Galtür

So abwechslungsreich kann Skifahren sein

Allein die Lage von Galtür auf über 1.580 m Seehöhe verspricht auf jeden Fall Schneesicherheit – und das von Mitte November bis Mai. Der Silvapark Galtür besticht zusätzlich mit seinen sechs unterschiedlichen Sektoren und 43 bestens präparierten Pistenkilometern. Dahinter steht ein durchdachtes, europaweit einzigartiges Konzept, das alle Wünsche erfüllt:

  • Sektor 1: Zwergerlwelt mit Zauberteppich, einer Wellenbahn, einem einfachen Torlauf und vielem mehr für die Kleinsten.
  • Sektor 2: Abenteuerland mit riesigem Übungsgelände mit kinderfreundlichen Strecken, einem Soppapark, Märchenwald und Cross-Strecke. 
  • Sektor 3: Actionpark für alle Snowboarder und Freestyler mit Speedway, Zeinispark und Buckelpiste.
  • Sektor 4: Heldenreich mit anspruchsvollen Geländefahrten im Tiefschnee inklusive Stamandli-Trail und Pips-Station für das Training mit dem Lawinenverschüttetensuchgerät.
  • Sektor 5: Pistenparadies mit täglich perfekt präparierten Pisten in der traumhaften Hochgebirgslandschaft, urigen Hütten und köstlichen kulinarischen Highlights.
  • Sektor 6: Langlaufen, Schneeschuhwandern und Tourengehen für alle Naturliebhaber – ein genauerer Blick auf diese Aktivitäten lohnt sich. 
Silvapark Galtür - Abwechslung für Groß und Klein

Langlaufparadies Galtür mit Blick auf die Dreitausender

In einer solch perfekten Bergkulisse in Höhen von 1.377 bis 2.036 m Langlaufen zu dürfen, ist schon etwas ganz Besonderes. Neben dem Naturgenuss vereint Langlaufen zudem Koordination und Kondition und ist das perfekte Ganzkörpertraining. Auf 73 km Länge führen die Strecken in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen durch die winterliche Landschaft, teilweise sogar bis ins benachbarte Vorarlberg. Besonders empfehlenswert ist die Höhenloipe zum Silvretta-Stausee auf 2.040 m, wo die Berggipfel der Silvrettagruppe zum Greifen nahe sind.

Langlaufen in Galtür

Ruhe und reiner Naturgenuss beim Schneeschuhwandern

Querfeldein durch glitzernden, weißen Tiefschnee wandern – das ist für viele ein lang gehegter Traum, der beim Schneeschuhwandern in Galtür Realität wird. Schneeschuhe können jederzeit ausgeliehen werden und schon kann es losgehen. Abseits von Trubel und Hektik findet man schnell seinen eigenen Rhythmus, genießt die Winterlandschaft und die traumhaften Blicke auf die mächtigen Berge. Schneeschuhwandern bietet zudem einen entscheidenden Vorteil: Man muss nicht Skifahren können, um den Pulverschnee zu genießen, und es ist ein Spaß für jede Altersgruppe.

Tipp: Mit einem Guide der Ski- und Snowboardschule Silvretta Galtür kann man sich zu den schönsten Plätzen und Aussichtspunkten führen lassen und ist gleichzeitig auch sicher unterwegs. Jeden Donnerstag wird sogar eine Nachtwanderung mit Stirnlampe und Fackeln angeboten.

Schneeschuhwandern in Galtür

Skitouren und die magische Kraft der Berge

Das Skitourengehen ist eine Leidenschaft, die man, hat sie einen erst einmal gepackt, nicht mehr loswird. Die prächtige Naturlandschaft der Verwall- und Silvrettagruppe bietet rund um Galtür Skitouren der Extraklasse: einsam, abgeschieden und landschaftlich einfach unübertroffen schön. Die Nähe zur Natur gepaart mit dem Erreichen eines Ziels aus eigener Muskelkraft zieht immer mehr Menschen in ihren Bann. Wenn dann auch noch Traumabfahrten in herrlichem, unverspurtem Pulverschnee warten, ist das Glück perfekt.

Tipp: Skitouren setzen eine solide Skitechnik und umfangreiches Wissen über die Lawinengefahren und das Verhalten im Notfall voraus. In Galtür werden daher regelmäßig Kurse für Einsteiger angeboten, wo du von Bergführern und Skitouren-Guides alles rund um Technik und Theorie lernst. Außerdem können jederzeit geführte Touren über das Bergführerbüro oder die Ski- und Snowboardschule Galtür gebucht werden.

Außerdem: In den Sportgeschäften in Galtür kann auf Wunsch die komplette Skitourenausrüstung auch ausgeliehen werden!

Skitouren rund um Galtür

Gut zu wissen

Alle weiteren Informationen zu Galtür, den vielen Möglichkeiten vor Ort, Unterkünften und den ausgezeichneten Gastronomiebetrieben findest du natürlich auch auf  der offiziellen Tourismusseite von Galtür

Galtür ist für die Wintersaison 2021/22 mit einem umfassenden Gesundheitsmanagement gerüstet. Jeder Gast soll sich in Galtür absolut wohl und sicher fühlen und ganz entspannt einen unvergesslichen Winterurlaub verbringen können. Ausführliche und laufend aktualisierte Informationen rund um das Thema Corona findest du auf der Tourismusseite von Galtür

Paznaun im Sommer

Auch im Sommer ist das Paznaun eine Reise wert. Ob Wandern, Bergsteigen, Klettern oder Mountainbiken – langweilig wird es im Tal der tausend Möglichkeiten mit seinen imposanten Bergen, grünen Almwiesen, tiefblauen Bergseen und Hütten mit Sicherheit nicht. 

  • Bergwelten entdecken