Tourentipp

Skitour: Auf den Gabesitten in Osttirol

Touren-Tipps • 2. März 2017

Powder-Paradies bei Außervillgraten! Wir stellen euch einen Klassiker aus der Region vor: die mäßig steile Skitour auf den Gabesitten (2.665 m) in den Villgratener Bergen in Osttirol mit traumhaftem Ausblick auf die Defregger- und Karnischen Alpen.

Auf den Gabesitten in Osttirol: Mitterwurzenalm
Foto: Rene Sendlhofer
Skitour auf den Gabesitten in Osttirol: Vorbei an der Mitterwurzenalm (1.888 m)

Das Villgratental ist längst mehr als nur ein Geheimtipp. Zu einladend sind die Skitourenhänge rund um die Bergsteigerdörfer Außer- und Innervillgraten. Rene Sendlhofer-Schag hat auf Skiern einen Klassiker im Tal besucht: Den Gabesitten (2.665 m) vom Winkeltal aus. Über Sillian und Außervillgraten erreicht man den Ausgangspunkt der Skitour: Oberwurzen.

Vom Parkplatz aus führt das erste kurze Stück über eine Forststraße um eine scharfe Kurve, ehe es steil durch den Wald hinauf zur nächsten Forststraße geht. Dieser folgt man in südlicher Richtung bis zur Mitterwurzeralm (1.888 m), von wo aus es schließlich entlang eines Wanderwegs bis zum ausgeprägten Südost-Rücken geht, der vom Gabesitten bis nach Außervillgraten hinunterzieht.

Skitour in Osttirol: Gipfelbereich des Gabesitten
Foto: Rene Sendlhofer
Skitour auf den Gabesitten in Osttirol: Im Bereich des Gipfelplateaus

Steigt man direkt am Rücken auf, bleibt die Steigung bis zum Erreichen des weitläufigen Gipfelplateaus mäßig. Bei gutem Wetter reicht der Blick weit in alle Richtungen über das Gipfelmeer der umliegenden Berge. Am Gipfel des Gabesitten auf 2.665 m empfiehlt sich eine ausgiebige Rast, ehe über wunderschöne Hänge links und rechts der Aufstiegsroute abgefahren wird. Am Parkplatz angekommen eröffnet sich die Option einer weiteren Abfahrt über 300 Höhenmeter bis nach St. Katharina. Allerdings muss sich einer aus der Gruppe opfern und das Auto nachbringen.


Die Tour im Detail


 

Skitour in Osttirol: Abfahrt vom Gabesitten
Foto: Rene Sendlhofer
Skitour auf den Gabesitten in Osttirol: Abfahrt über die Hänge der Villgratener Berge

Tipp

Bei der Rückfahrt kommt man in Außervillgraten an einer Walkerei vorbei. Wer auf naturbelassene, weiche Wollstoffe Wert legt, sollte auf einen Besuch keinesfalls verzichten.


Mehr Tourentipps

Winterwald
Auf die Krone der Ybbstaler Alpen: Die leichte Skitour führt durch eine ruhige Ecke der Steiermark hinauf auf die höchste Erhebung des Gebirgsstocks Kräuterin, den Hochstadl (1.919 m). Wir stellen euch die Tour im Detail vor.
Schneeverwehungen
Durch einen ruhigen Winkel von Salzburg: Lange, schwere Skitour für konditionsstarke Wintersportler auf den Fritzerkogel (2.363 m) im Tennengebirge. Wir stellen euch die Tour im Detail vor.
Skitour: Lampsenspitze in Tirol
Sellrain, Praxmar, Lampsenspitze (2.875 m): Im Zentrum des Skitourengehens ist dank vieler Begehungen und beinahe pistenartiger Zustände immer eine Tour möglich – auch bei wenig Schnee. Wir haben die Details zur beliebtesten Tour in Tirol.

Bergwelten entdecken