15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Über dem Achensee

Die Erfurter Hütte im Portrait

• 22. Juni 2022

Mit herrlichem Ausblick über den Achensee – das „Meer der Tiroler“ – machen es sich auf der Erfurter Hütte im Rofan sowohl Tagesausflügler als auch ambitionierte Bergwanderer gemütlich.

Die Erfurter Hütte (1.834 m) im Rofangebirge in Tirol
Foto: Bergwelten
Die Erfurter Hütte (1.834 m) im Rofangebirge in Tirol
Anzeige

Lage

Die Alpenvereins-Hütte liegt in unmittelbarer Nähe der Bergstation der Rofanseilbahn am Mauritzköpfl (1.834 m), umrahmt von den Kalkwänden des Rofan und mit prächtiger Aussicht auf den Achensee und ins Karwendelgebirge.

Besuch

1925 erstmals in Betrieb genommen, ist die Hütte mit den vom Wetter gebräunten Schindeln Ausgangspunkt für viele Wanderungen und Klettersteige im Rofan. Großer Pluspunkt: Die weitläufige Sonnenterrasse und der freie Blick auf den türkiesen Achensee. Die Hüttenwirte Kornelia und Raimund Pranger verwöhnen ihre Gäste mit viel Herzlichkeit und einer ganz hervorragenden Küche. Davon hat sich übrigens auch die Bergwelten-Online-Redaktion vergewissern können, die ihr Büro kürzlich für drei Tage auf die Erfurter Hütte verlegt hat. Besonders angetan hat es ihr der Kaiserschmarren – hier könnt ihr die Erlebnisse nachlesen.

Kapazität: Die Hütten bietet Platz für etwa 76 Personen in 24 Zimmerlagern mit Betten und für 50 Personen in komfortablen, neu errichteten Matrazenlagern. Das Lager ist in Kojen mit großzügigen Raumangebot und Ablageflächen aufgeteilt.

Besonderes

Ihr wollt euch schon im Vorfeld einen Überblick der Hütte verschaffen? Kein Problem – nach diesem virtuellen Rundgang fühlt es sich schon beinahe so an, als wäre man dort gewesen. Trotzdem besuchen!

Die Erfurter Hütte ist ein toller Ausgangspunkt für Touren

Kürzester Weg zur Hütte

Der Hüttenzustieg führt direkt von der Talstation der Rofanseilbahn fast geradeaus zur Erfurter Hütte hinauf. Landschaftlich ist es schöner, über die Durraalm zur Dalfazalm aufzusteigen und von dort am wunderschönen Panoramaweg nur mehr leicht ansteigend zur Hütte.

Touren-Empfehlungen

Da sie per Seilbahn einfach zu erreichen ist, kann man die traumhafte Aussicht auf der Erfurter Hütte auch mit kleinen Kindern genießen. Die Möglichkeiten für Tagestouren reichen von gemütlichen Wanderungen auf breiten Wegen bis hin zu sehr anspruchsvollen Bergerlebnissen. In der näheren Umgebung der Hütte wurden an einigen Platten gut abgesicherte, einfache Sportkletterrouten eingebohrt – ideal für die ersten Kletterversuche der Kinder. Die Erfurter Hütte ist außerdem Ausgangspunkt für den langen und beeindruckenden 5-Gipfel-Klettersteig im Rofangebirge.

Unser Tourentipp:

Die Online-Redaktion hat auf der aktuellen Hüttenwoche die Hochiss – mit 2.299 m höchster Gipfel im Rofangebirge – bestiegen, hier könnt ihr ihre Erlebnisse nachlesen.

Die Erfurter Hütte im Detail

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken