16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Von Eckartsau nach Orth

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:30 h
Länge
15 km
Aufstieg
– – – –
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
150 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Von Schloss zu Schloss entlang der Donau durch den Nationalpark. Eine der schönsten Touren im Nationalpark Donauauen, von Eckartsau im niederösterreichischen Weinviertel mit Landschaftsgarten rund um das Schloss, über Auwiesen und am Donaustrand entlang zum Uferhaus, wo der Nachbau einer Tschaike, eines Donauschiffs aus dem 16. Jh., vor Anker liegt.

Weiter durch die romantische Orther Inselwelt, vorbei an stillen Altwässern zum Schlosspark von Orth, mit Auen-Infozentrum und Auerlebnis-Freigelände auf der Schlossinsel mit Unterwasser-Beobachtungsstation.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Weinviertel mit Marchfeld und Donauauen“ von Marcus und Rosemarie Stöckl, erschienen im Bergverlag Rother. Einkehrmöglichkeit bietet der Gasthof Uferhaus.

Unterwegs bieten sich das Café Struden oder zahlreiche Gasthäuser in Orth zur Einkehr an. 

Anfahrt

Sie erreichen Schloss Eckartsau von Wien kommend über die Flughafenautobahn A4 (Abfahrt Fischamend), die B 9 (Richtung Hainburg) und die B49 oder auf der B3 über Groß Enzersdorf und Orth/Donau nach Wagram an der Donau und von dort auf der L8 nach Eckartsau.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten in Eckartsau

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Kagran, Aspernstraße oder Groß-Enzersdorf bis zur Haltestelle am Hauptplatz Eckartsau

Bergwelten entdecken