Durch die Leithaauen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:00 h 11,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
63 hm 42 hm 224 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Verborgene Naturjuwelen zwischen Leithaprodersdorf und Neufeld: Die Wanderung verläuft vom burgenländischen Leithaprodersdorf entlang der Leitha ins niederösterreichische Pottendorf.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Neusiedler See mit Leithagebirge und Rosaliengebirge: 50 Touren" von Marcus Stöckl und Rosemarie Stöckl, erschienen im Bergverlag Rother.

Entlang der Au sind einige Wildbademöglichkeiten zu finden. Außerdem bietet sich nach der Wanderung ein Besuch des Strandbades am Neufelder See an.

Einkehrmöglichkeit gibt es in den Gasthäuser in Leithaprodersdorf, Wimpassing und Pottendorf.

Anfahrt

Von Eisenstadt über die B16 und die L318 bis zur Hauptstraße Leithaprodersdorf fahren.

Parkplatz

Parkmöglichkeit an der Hauptstraße in Leithaprodersdorf.

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinfahrt bis Bushaltestelle Leithaprodersdorf; Rückfahrt ab Bhf. Pottendorf-Landegg.

Bergwelten entdecken