Wanderung zur Bayreuther Hütte von der Talstation Sonnwendjochbahn/Kramsach

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:00 h 6,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.018 hm 2 hm 1.600 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Ausgangspunkt dieser panoramareichen Wanderung im Rofangebirge in der Tourismusregion Alpbachtal Seenland ist der Parkplatz der Sonnwendjochbahn. Von dort geht es auf Berg- und Waldwegen gemütlich auf die Bayreuther Hütte, die mit ihrer traumhaften Lage zum Verweilen einlädt.

💡

Die Bayreuther-Hütte lässt sich auch sehr gut mit dem Mountainbike erreichen. Sie eignet sich nicht nur ideal zur Einkehr sondern bietet auch eine Übernachtungsmöglichkeit. 

Anfahrt

A12 bis zur Ausfahrt Kramsach, weiter nach Kramsach und im Kreisverkehr die 1. Ausfahrt und dann gleich links weiter zur Talstation der  Sonnwendjochbahn.

Parkplatz

Parkplatz der Sonnwendjochbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Regionalzug von Wörgl oder Innsbruck nach Brixlegg, weiter mit dem Regiobus 4115 zur Talstation der Sonnwendjochbahn.

Bayreuther Hütte
Die Bayreuther Hütte (1.576 m) liegt an der Sonnenseite des Tiroler Rofangebirges, östlich des Vorderen Sonnwendjochs und oberhalb der Ortschaften Kramsach und Münster. Am Treffpunkt von Ziller-, Alpbach- und Inntal bieten sich den Gästen grandiose Ausblicke über die besagten Täler bis hin zum Alpenhauptkamm. Errichtet auf einem lang gezogenen Almrücken ist die Hütte ein erstklassiger Ausgangspunkt für Touren und Wanderungen in der Region. Nur 5 Gehminuten von der Hütte entfernt befindet sich ein neu sanierter Klettergarten (Schwierigkeitsgrad 4 – 6 lt. UIAA) mit acht 20-Meter-Routen, der auch für Anfänger geeignet ist. Von der Hütte aus bieten sich sowohl leichte Gipfeltouren wie auf den Sagzahn (2.228 m), als auch deutlich schwierigere wie auf das Vordere Sonnwendjoch (2.224 m) an (hier ist absolute Trittsicherheit vorausgesetzt). Dazu herrliche Rundwanderwege: Etwa über den Zireinersee und über den Schafsteig hoch zur Rofanspitze, weiter über den Sagzahn und das Vordere Sonnwendjoch zurück zur Bayreuther Hütte (Gehzeit 4 – 5 h, schwierig). Oder die deutlich einfachere und auch für Familien geeignete Tour zum Vorderen Sonnwendjoch, auf der man unterhalb des Gipfeljoches zur Schermsteinalm abbiegt, weiter über die Sonnwendbichelalm und zurück zur Hütte marschiert (3:30 – 4 h). Mountainbiker erreichen die Hütte vom Talort Münster aus. Ein Winterraum ist nicht vorhanden.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken