17.200 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
La Rocchetta - Malcesine

La Rocchetta - Malcesine

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:00 h
Länge
2,9 km
Aufstieg
275 hm
Abstieg
275 hm
Max. Höhe
353 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Aussicht gefällig? Diese nette Wanderung in den Gardaseebergen in der Tourismus-Region Verona in Venetien weiß durch die grandiosen Fern- und Tiefblicke auf Malcesine zu gefallen. In schnellem Schritt geht es auf dieser kinderfreundlichen Tour zur Madonna del Accoglienza, wo man vor allem Abends stimmungsvoll von der beleuchteten Marien-Statue empfangen wird.

Ausgangspunkt der Route ist bei der Talstation Malcésine (85 m). Von hier aus zur Via S. Antonio und rechtshaltend steil bergauf. Bei der Wegmarkierung um 135 m biegt man links ab. Nun wandert man auf einer steilen Betonstraße bergauf, links vorbei beim letzten Haus und auf einem breiten, mit Rundsteinen gepflastertem Weg durch Olivenheine queren.

Wieder wieder der Weg steiler und nach einer Kehre erreicht man den Aussichtspunkt (rund 270 m) mit Bankerl. Von hier hat man einen herrlichen Blick zur Festungsanlage von Malcésine.

Wieder erreicht man ein Haus und eine Wegmarkierung Paier 297 m. Hier geht es nach einem Art Torbogen rechts hinauf, bis man zu einem Haus auf rund 315 m kommt. Rechts den Steinstufen folgen und zwischen den Zäunen hinauf zur Rocchetta auf 353 m, mit Statue.

Man geht retour zum Haus auf rund 315 m und nun gerade weiter. Häuser säumen an der rechten Seite den Weg. Man erreicht eine Tafel auf rund 290 m. Von hier wandert man in einer langen Rechtsschleife wieder bergab zur unteren Wegmarkierung auf 135 m. Auf der Via S. Antonio geht es zurück zur Seilbahnstation und zum Parkplatz.

💡

Mit Stirnlampe bewaffnet am Abend aufsteigen und der über dem Gardasee untergehenden Sonne beim Erröten zusehen.

Anfahrt

Über die Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Rovereto Sud-Lago di Garda Nord und weiter auf der SS240 nach Torbole am Gardasee. Im Kreisverkehr links am Ostufer nach Malcèsine.

Parkplatz

Vor der Talstation der Monte Baldo Seilbahn (85 m) oder im Ort gebührenpflichtige Parkplätze.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Zug nach Trento. Von dort regionaler Busverkehr zum Gardasee.

Von Torbole bei Riva ca. 15 km mit Bus nach Malcèsine am Ostufer.

Bergwelten entdecken