Munt Pers

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:15 h 14,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.195 hm 1.195 hm 3.207 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis August
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Wandern • Tirol

Maisalm

Anspruch
T1
Länge
14 km
Dauer
4:30 h

Aussichtskanzel gegenüber dem Piz Palü: Ein gestandener Dreitausender, den man in einer Gehstunde ohne besondere Schwierigkeiten auf einem markierten Weglein erreicht? Ja, das gibt es wirklich! Die Diavolezzabahn macht’s möglich.

Dank der Technik ist der Gipfel des Munt Pers (3.207 m) in der Bernina Gruppe im schweizerischen Engadin auch ein ideales Ziel für eine Wanderung mit Kindern, natürlich in Begleitung und Obhut bergerfahrener Eltern.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Oberengadin. St. Moritz – Zuoz – Pontresina" von Rudolf Weiss und Siegrun Weiss, erschienen im Bergverlag Rother.

Für Kinder sind die Einkehr im Berghaus Diavolezza und die schönen Spielplätze beim Lej da Diavolezza ein Highlight.

Anfahrt

Bis Pontresina fahren

Parkplatz

Große Parkplätze an der Talstation der Luftseilbahn Diavolezza (2.093 m).

Öffentliche Verkehrsmittel

Haltestelle der Rhätischen Bahn und Bushaltestelle in Pontresina (1.805 m).

Diavolezza-Hütte
Hütte • Graubünden

Berghaus Diavolezza (2.973 m)

Das Berghaus Diavolezza liegt im Herzen der Bernina-Gruppe im Kanton Graubünden im schweizerisch, italienischen Grenzgebiet. Von der Terrasse der Hütte überblickt man die gesamte vergletscherte Bergkette von den Paradegipfeln des Piz Palü über Piz Bernina, dem höchsten Punkt der Ostalpen, bis hin zum Piz Morteratsch. Das Berghaus Diavolezza selbst kann man bequem mit der Seilbahn erreichen. Wer sich seine Brotzeit ehrlich verdienen will, wandert von der Talstation über den schön gelegenen See Lej da Diavolezza zur Hütte. Neben den ernsten und ambitionierten Hochtourenzielen wartet mit dem Munt Pers in Hüttennähe ein 3.000er, der ohne Gletscherkontakt bestiegen werden kann.    
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Graubünden

Alp Fops

Dauer
4:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
14,2 km
Aufstieg
565 hm
Abstieg
565 hm

Bergwelten entdecken