Walserweg - Etappe 5: Malbun nach Nenzing

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:00 h 20,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
530 hm 1.895 hm 1.866 m

Mittelschwere Bergwanderung . Auf dieser aussichtsreichen, mittelschweren Bergwanderung von Malbun (1.630 m) nach Nenzing (530 m) wandert man zuerst auf das sogenannte Sassförkle (1.785 m), von dem man unschwierig das Mattlerjoch (1.867 m) erreicht. Über die Vordergampalpe (1.562 m) steigt man relativ steil zum Beschlinger Berg (762 m) ab. Schließlich erreicht man rasch das Ziel dieser Etappe, Nenzing (530 m) in Vorarlberg.

Diese empfehlenswerte Tour von Malbun in den Walgau verlangt am Ende Kondition, belohnt die Bergwanderer mit herrlichen Ausblicken zu den Gipfel des umliegenden Rätikon.

💡

Alternativ kann man auch den Weg von Steg nehmen: Man geht nach links über Hintervalorsch (1.456 m) und das Sassförkle (1.786 m) nach Malbun (ca. 4 Stunden).

Von der Innergampalpe kann man alternativ über den Triegelweg nach Nenzing marschieren (ca. 2:30 h).
 

Anfahrt

Bis Malbun fahren

Parkplatz

Freies Parken in Malbun

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis Malbun fahren

Wandern • Tirol

Patteriol-Umrundung

Dauer
6:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
20 km
Aufstieg
980 hm
Abstieg
980 hm
Wandern • Tirol

Imst - Zams

Dauer
6:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
22,1 km
Aufstieg
680 hm
Abstieg
620 hm

Bergwelten entdecken