Lechweg - Etappe 5: Elbigenalp - Stanzach

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 8:30 h 21,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
462 hm 558 hm 1.221 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die fünfte Etappe des Lechweges führt von Elbigenalp mitten im Tiroler Lechtal über Häselgehr nach Elmen, weiter nach Vorderhornbach und nach Stanzach, durchgängig im Naturpark Tiorler Lechtal. Den höchsten Punkt der Etappe mit 1.221 m erreicht man zwischen Häselgehr und Elmen.

💡

Der Lech bietet sich für Canyonig- und Rafting-Touren an. Von Häselgehr aus kann man einen Teil des Weges mit dem Boot zurücklegen. Einfach bei „Wildwassersport Lechtal – Fun Rafting und Canyoning“ anmelden.

Anfahrt

Elbigenalp ist aus dem Westen über den Hochtannbergpass zu erreichen, von Süden über Stuben am Arlberg und von Osten über Reutte und das Lechtal. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Zwischen Lech am Arlberg und Reutte fährt die Buslinie 4268. Zwischen Reutte und Füssen verkehrt die Buslinie 4258 oder 74.

 

 

Wandern • Graubünden

Fuorcla Champatsch

Dauer
7:18 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
18 km
Aufstieg
694 hm
Abstieg
1.199 hm
Wandern • Bayern

Älpelesattel

Dauer
7:15 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
24,1 km
Aufstieg
967 hm
Abstieg
967 hm

Bergwelten entdecken