15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

HOCHGEHBERGE I „hochgehfestigt“ - Premiumwanderweg in Beuren

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
9,5 km
Aufstieg
350 hm
Abstieg
350 hm
Max. Höhe
702 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Der Premiumwanderweg „hochgehfestigt“ ausgehend von Beuren auf der Schwäbischen Alb bietet immer wieder tolle Aus- und Fernblicke auf Beuren, den Beurener Fels und weit in die Region. Beeindruckend ist zudem die Burgruine Hohenneuffen.

💡

Wer seine Gedanken und Eindrücke gerne der Nachwelt mitteilen möchte, kann dies an der Willi-Gras-Bank tun. Dort liegt ein sogenanntes „Bankbuch“ (ähnlich einem Gipfelbuch) zum Eintragen bereit. 
Nach der Tour kann man in der Panorama Therme Beuren herrlich entspannen.

Anfahrt

Über die Autobahn A 8 kommend, nehmen Sie die Ausfahrt Kirchheim unter Teck - Ost und fahren bis Owen. In der Ortsmitte von Owen geht es rechts ab in Richtung Beuren. In Beuren ist die Anfahrt zur Panorama Therme ausgeschildert.

Parkplatz

Panorama Therme Beuren

Öffentliche Verkehrsmittel

Aus Richtung Stuttgart: Regionalbahn R 8 bis Nürtingen und weiter mit der Tälesbahn R 82 bis Neuffen. Ab Bahnhof Neuffen weiter mit den Buslinien 179 oder 199. Ausstiege in Beuren: Linie 179 in der Balzholzer Straße und kurzer Fußweg zur Panorama Therme. Ausstieg Linie 199 Haltestelle Panorama Therme.

An Sonn- und Feiertagen besteht die Möglichkeit über Kirchheim unter Teck nach Owen mit der Regionalbahn kommend, weiter mit der Buslinie 191 (RadWanderBus Blaue Mauer) nach Beuren, Haltestelle Beurener Steige (beim Freilichtmuseum) und über den Zuweg zum Wanderweg "hochgehfestigt".

Aus Richtung Tübingen: Regionalbahn R 8 bis Metzingen und weiter mit Buslinie 199 bis Beuren. Ausstieg in Beuren, Haltestelle Panorama Therme.

Bergwelten entdecken