Wanderung zur Ochsenhütte Churfirsten von der Alp Selun

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 0:20 h 1,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
91 hm – – – – – – – –

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Das Churfirsten-Gebirge in den Appenzeller Alpen in der Schweiz ist ein beliebtes Wandergebiet mit wunderschönen Aussichten. Besonders schön ist so eine Unternehmung, wenn man auch einkehren und regionale Produkte genießen kann. Ein Geheimtipp ist die urige Ochsenhütte Churfirsten, die auf einer einfachen Wanderung von der Bergstation der Selunbahn in rund 20 Minuten zu erreichen ist. 

💡

Die Ochsenhütte liegt am Toggenburger Höhenweg, für den sie sogar als Übernachtungsstützpunkt eingeplant werden kann. 

Anfahrt

Von Osten von Feldkirch oder Buchs SG kommend auf der Bundesstraße Nr. 16 nach Alt St. Johann.
Oder von Wattwil über Ebnat-Kappel und Stein SG nach Alt St. Johann - bzw. nach Vorder-Starkenbach. Mit der Standseilbahn hinauf zur Alp Selun. 

Parkplatz

Talstation der Standseilbahn in Vorder-Starkenbach.

Die Ochsenhütte Churfirsten
Die Ochsenhütte liegt auf der wunderschönen Alp Selun in einer Höhe von 1.677 m im Churfirsten-Gebirge in den Appenzeller Alpen in der Schweiz. Der Gebirgszug erstreckt sich dabei zwischen dem Toggenburger Tal und dem Walenstädter See im Kanton St. Gallen. Die Ochsenhütte liegt dem Hausberg der Alm - dem Selun mit 2.205 m - auf dessen Nordseite zu Füssen, von wo aus der Gipfel auf einem leichten Weg erreicht werden kann.  Die gesamte Region ist ein wunderbares Wandergebiet, das Dank Seilbahn auch leicht zu erreichen ist. Neben dem Selun bieten sich viele weitere Gipfel des Churfirsten zur Besteigung an und alle bieten sie Traumaussichten. Außerdem führt der Toggenburger Höhenweg an der Ochsenhütte vorbei, für den sie eine willkommene Einkehrmöglichkeit und sogar Übernachtungsstützpunkt ist. 
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Graubünden

Eichhörnliweg Arosa

Dauer
0:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
1,7 km
Aufstieg
102 hm
Abstieg
6 hm

Bergwelten entdecken