Wanderung zur Lidernenhütte von der Alp Spilau

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 0:15 h 0,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
30 hm 10 hm 1.727 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Der sehr kurze Spaziergang zur Lidernenhütte (1.727 m) ist gerade mit Familien mit Kindern ein schönes Ausflugsziel. Gäste, die auf der Hütte übernachten erleben traumhafte Sonnenuntergänge über dem Vierwaldstätersee in den Schwyzer Alpen in der Zentralschweiz.
 

💡

In der Umgebung der Hütte bieten verschiedene Klettergärten Kletter- und Ausbildungsmöglichkeiten in jedem Schwierigkeitsgrad.

Anfahrt

Durch den Gotthardtunnel oder von Schwyz über Brunnen oder Flüelen nach Sisikon. Dort nach Osten ins Riemenstaldnertal abzweigen und bis Käppeliberg fahren.

Parkplatz

Parkieren in Käppeliberg.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Sisikon und mit dem Postauto (+41 41 820 32 55) nach Käppeliberg (Chäppeliberg).

Lidernenhütte
Die allseits beliebte Lidernenhütte ist eine Hütte der Sektion Mythen des Schweizer Alpen-Clubs (SAC) in den Schwyzer Alpen im Schweizer Kanton Uri. Die Lidernenhütte liegt inmitten des Lidernengebiets auf einem aussichtsreichen Punkt auf 1.727 m über der Ortschaft Käppeliberg / Chäppeliberg im Riemenstaldner Tal. Der westliche Taleingang gibt den Blick frei auf den Urnersee. Die umgebende sanfte Gebirgslandschaft, die in Richtung Süden in eine Reihe schöner, felsiger Gipfel, wie den Rossstock (2.461 m), den Fulen (2.490 m) und den Chaiserstock (2.514 m) übergeht, ist ein grandios vielfältiges Terrain für bergbegeisterte Familien und Skitourengeher.  Die Berghütte ist ganzjährig ein zentraler Ausgangspunkt für Bergtouren und Stützpunkt für Ausbildungskurse und geführte Touren im Lidernengebiet. Die Möglichkeiten sind vielfältig: Familienbergsteigen, Kinderbergsteigen, Skitourenlager, Ski- und Snowboardtouren, Schulreisen, Lawinen- und Kletterkurse, Schneeschuhwanderungen, etc.  Lohnende Gipfeltouren bis etwa 2.500 m Seehöhe und Bergwandertouren durch eine malerische Bergkulisse, vorbei an Bergseen, wie den Spilauersee oder den Alplersee sind zahlreich. Durch die Felsflanken der beliebten Gipfel Schmalstöckli, Chaiserstock und Hundstock führen Kletterrouten. Klettergärten findet man in Hüttennähe.   Die Region hat eine magische Anziehungskraft auf Kinder. Familien finden hier ein stark einschlägig ausgerichtetes Bergsport-, Kurs- und Veranstaltungsangebot vor. Abenteuerliche Orientierungsläufe und spielerischer Iglubau runden das Freizeitangebot für Kinder ab. 
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken