Luchs Trail, Etappe 7: Von Gstatterboden nach Mooslandl

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:30 h 17,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.137 hm 1.230 hm 4.434 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die achte Etappe des Luchs Trails stellt die Überschreitung der nördlichen Gesäuseberge über die Ennstaler Hütte bis nach Mooslandl dar. Mit über 1.000 Höhenmeter im Aufstieg eine durchaus anspruchsvolle Tagesetappe, die aber auch viel Abwechslung und grandiose Weitblicke bereit hält. 

💡

Als Übernachtungsmöglichkeit dient der Gasthof Mooswirt in Mooslandl. 

Ennstaler Hütte
Hütte • Steiermark

Ennstaler Hütte (1.543 m)

Die familienfreundliche Ennstaler Hütte (1.543 m) liegt im Gebirgszug Buchsteingruppe in den Ennstaler Alpen in der Steiermark. Sie ist die älteste Hütte im Gesäuse, dem Grünen Herzen Österreichs und steht auf einem Kamm zwischen der Tieflimauer (Teufelsmauer) und dem Tamischbachturm – ihrem Hausberg. Die bewirtschaftete Hütte ist vor allem bei Bergwanderern und Mountainbikern bekannt und als Stützpunkt bei Klettersteiggehern beliebt. An ihr führt auch der Weitwanderweg Eisenwurzenweg vorbei, der St. Gallen mit Gstatterboden verbindet.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Steiermark

Mugel ab Leoben

Dauer
6:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
17,2 km
Aufstieg
1.060 hm
Abstieg
1.060 hm
Wandern • Steiermark

Hochgrößen - Seekoppe

Dauer
7:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
17,5 km
Aufstieg
1.330 hm
Abstieg
1.290 hm
Wandern • Steiermark

Feistererhorn

Dauer
6:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
16,5 km
Aufstieg
1.310 hm
Abstieg
1.310 hm

Bergwelten entdecken