16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Pfannstein und Gradnalm

Pfannstein und Gradnalm

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:00 h
Länge
9,9 km
Aufstieg
812 hm
Abstieg
812 hm
Max. Höhe
1.423 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Juni
September bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Leichte, familienfreundliche Wanderung in Oberösterreich. Die Gradnalm (1.240 m) liegt am Fuße des Gebirgszuges Kremsmauer, auf deren nordöstlichen Seite die Krems entspringt. Sie ist ein gern besuchtes Ausflugsziel, auch wenn die Almhütte nur zeitweise bewirtschaftet wird.

Der Pfannstein (1.423 m) ist ein eher unspektakulärer Gipfel in den Oberösterreichischen Voralpen, aber dennoch lohnt sich der Aufstieg, bietet der Gipfel doch beste Aussicht auf die Kremsmauer.

Vom Parkplatz geht es auf dem ausgewiesenen Wanderweg Nr. 441 in den Wald. Mehrfach wird die Forststraße gequert, dann folgt ein trockenes Bachbett. Hat man nach gut einer Stunde das Jagdhaus Sattelhalte erreicht, folgt man dem Weg, der hinter dem Haus zur Forststraße führt.

Man folgt der Straße ansteigend und erreicht nach gut 45 Minuten Gradnalm. Vor der Hütte geht der Weg über die Wiese hinauf zum Herrentisch. Man bleibt jedoch noch wenige Schritte auf der Forststraße, bevor man rechts hinauf den Almweg folgt.

Bald darauf zweigt der Weg nach rechts ab. Diesen folgt man bis zu einem Almboden. Rechts geht es zum Gipfel des Pfannsteins, wobei der Aufstieg zum kreuzbestückten Gipfel immer steiler wird. Nun heißt es, die Aussicht zu genießen.

Der Abstieg erfolgt wieder zurück zum Almboden, dann am Wegweiser vorbei, links abwärts, über den Almweg zur Gradnalm. Der weitere Rückweg verläuft wie der Hinweg.

💡

Im Anschluss bietet sich ein Besuch des Sensenschmiedemuseums in Micheldorf an.

Anfahrt

Von der Pyhrnpass Bundesstraße B138 von Schön Richtung Kirchdorf kommend, vor Micheldorf Richtung Flugplatz abbiegen, die Gradnalm ist ausgewiesen. Der Straße in die Krems bis zu den letzten Häusern folgen.

Parkplatz

Am Ausgangspunkt sind einige Parkplätze.

Bergwelten entdecken