16.500 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Rugghubelhütte ab Bannalp

Wanderung zur Rugghubelhütte ab Bannalp

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:30 h
Länge
8,5 km
Aufstieg
952 hm
Abstieg
381 hm
Max. Höhe
2.558 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Von der Bannalp erreicht man die Rugghubelhütte (2.294 m) über dem Engelbergertal in den Urner Alpen in etwa 3,5 h. Der abwechslungsreiche Wanderweg führt von der Bergstation der Bannalpbahn Richtung Osten zum Bannalppass und über das Rotgrätli zur Hütte.

Wegbeschreibung
Die Wanderung startet an der Bergstation der Luftseilbahn Fell-Chrüzhütten. Über Räckholteren, Büelenboden und Grüen Boden wandert man hinauf zur Bannalper Schonegg. Dort steigt man ein paar Meter Richtung Nordosten ab und folgt dann den Wegspuren zu P. 2245. Weiter geht es zum untersten Gratausläufer des Oberbergs und über ein paar kleine Felsstufen henauf zum Rotgrätli. Jetzt folgt man den gut erkennbaren Wegspuren zur Hütte. Der Weg ist durchgehend signalisiert.

💡

Auf der Rugghubelhütte (2.294 m) wird täglich frisch gekocht. Eine Einkehr auf der schönen Sonnenterrasse sollte man keinesfalls verpassen.

Anfahrt

Auf der A2 bis Ausfahrt Stans-Süd, danach auf der Kantonsstraße in südlicher Richtung bis Wolfschiessen fahren und dort rechts nach Oberrickenbach abzweigen.

Parkplatz

Bei der Talstation der Bannalp-Seilbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den SBB bis Bahnhof Wolfschiessen und danach mit dem Bus bis Oberrickenbach fahren.

Mit der Luftseilbahn nach Fell-Chrüzhütten.

Bergwelten entdecken