Wanderung zur Tölzer Hütte über Fleischbank und Baumgartensattel

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:30 h 12 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.450 hm 550 hm 2.026 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Sicherlich gibt es auch kürzere Wege auf die Tölzer Hütte im Karwendel, aber wer eine schöne Zweitagestour vor hat, der kann auch über die Fleischbank (2.026 m) und den Baumgartensattel zur Tölzer Hütte gelangen. 

💡

Für diese recht lange Tour empfiehlt sich eine Übernachtung auf der Tölzer Hütte. 

Anfahrt

Talort: Hinterriß, 928  m. Fuggerangeralm, 94 0 m, gut 2  km hinter Hinterriß, am Rand des Schönalmgrabens.

 

 

 

Parkplatz

Nur eingeschränkte Parkmöglichkeiten bei der Fuggeralm, ggf. empfiehlt es sich, schon bei der Mautstelle loszugehen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bergsteigerbus ab Bad Tölz oder Lenggries. Von der Mautstelle/Bushaltestelle am ehemaligen Herzoglichen Alpenhof, 942  m, im Rißtal ist es 1  km weit zum Ausgangspunkt bei der Fuggerangeralm.

Tölzerhütte im Winter
Die Tölzer Hütte (1.825 m) befindet sich im Vorkarwendel-Gebirge, an der Sonnenseite des Schafreuters, im Alpenpark Karwendel in Tirol. Von der familienfreundlichen Hütte hat man einen herrlichen Panoramablick auf die umliegende Berglandschaft. Die Berge des Vorkarwendels sind wie geschaffen für Wanderer. Die verschiedenen Anstiegswege zur Hütte und die Gipfeltouren von der Hütte aus sind optimal für Tages- und Mehrtagestouren.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken