Wanderung zum Alpengasthof Sonnenstein von Fulpmes

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:30 h 3,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
382 hm – – – – 1.400 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Der Alpengasthof Sonnenstein schmiegt sich auf 1.400 m an die Nordhänge von Sonnenstein und Serles in den Stubaier Alpen in Tirol. Der Alpengasthof ist im Sommer über einen schönen Wanderweg von Fulpmes aus zu erreichen - im Winter lockt eine lässige Rodelbahn.

💡

Im Winter kann man über die Fahrstraße mit der Rodel abfahren. 

Anfahrt

Von Brenner oder Innsbruck kommend über die A13 Brennerautobahn oder die B182 Brennerbundesstraße bis Ausfahrt Schönberg/Stubaital und weiter auf der B183 Stubaitalbundesstraße bis in den Fulpmer Ortsteil Medrazer Stille.

Parkplatz

Parkplatz in der Medrazer Stille (Gemeinde Fulpmes).

Öffentliche Verkehrsmittel

 Mit der Bahn nach Innsbruck und vom Hauptbahnhof mit dem Stubaitalbus nach Fulpmes/Medraz.

 

 

 

Alpengasthof Sonnenstein
Der Alpengasthof Sonnenstein schmiegt sich auf einer Seehöhe von 1.400 m an den Sonnenstein (2.441 m), quasi den kleinen, unbekannten Bruder der berühmten Serles (2.717 m) in den Stubaier Alpen. Obwohl das Haus nicht ganz frei steht, eröffnet sich von der kleinen Waldlichtung ein schöner Blick auf die Kalkkögel mit Ampferstein (2.556 m) und Marchreisenspitze (2.620 m) sowie auf die Nockspitze (vulgo Saile, 2.404 m) und die gesamte Nordkette oberhalb von Innsbruck. Der liebevoll mit Blumen geschmückte Alpengasthof Sonnenstein ist sommers wie winters ein beliebtes Ausflugsziel: Für Einheimische und Gäste, die zu Fuß oder mit dem Rad kommen – Zustiegs- und Zufahrtsmöglichkeiten gibt es en masse. Vom Ortsteil Medrazer Stille aus (Gemeinde Fulpmes) ist der Alpengasthof Sonnenstein über den Fahrweg (im Winter Rodelbahn) oder den schönen Talersteig in rund 1:30 h erreichbar. Neu angelegt wurde vor Kurzem der kinderwagentaugliche Wildwanderweg von der Bergstation der Serleslifte in Mieders, der dank vieler lehrreicher Infotafeln zum Thema Tiere im Wald vor allem für Familien viel Abwechslung bietet.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken