Wanderung zur Pettenfirsthütte von Thomasroith

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 0:30 h 0,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
123 hm – – – – 710 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Wandern • Oberösterreich

Kreidelucke

Anspruch
T2
Länge
1,7 km
Dauer
0:30 h

Die Pettenfirsthütte der Naturfreunde steht mitten im Hausruckviertel in den Oberösterreichischen Voralpen auf 710 m. Sie ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel, welches von allen Seiten erreicht werden kann. Ein möglicher Zustieg - für alle, die nicht mit dem Auto bis zur Hütte fahren wollen - führt von Thomasroith über einen Wanderweg in rund 30 min zur Hütte. 

💡

Erwandert man die Hütte von Zell am Pettenfirst aus, so kommt man am „Wald der Kinder“ vorbei, einem Erlebniswanderweg mit Baumschaukeln, Waldbetten, Klangspielen und Kletterwänden

Anfahrt

Von Vöcklabruck über die B 143 Richtung Norden bis nach Thomasroith.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten am Ortsrand.

Pettenfirsthütte
Hütte • Oberösterreich

Pettenfirsthütte (710 m)

Die Pettenfirsthütte liegt am Pettenfirst inmitten des Hausruckwaldes in den oberösterreichischen Voralpen. Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und Stützpunkt für aussichtsreiche Tagestouren ins Umland. Erwandert man die Hütte von Zell am Pettenfirst aus, so kommt man am „Wald der Kinder“ vorbei, einem Erlebniswanderweg mit Baumschaukeln, Waldbetten, Klangspielen und Kletterwänden. Die Hütte ist ganzjährig bewirtschaftet, bietet jedoch keine Möglichkeit zum Übernachten. Dafür hat man von hier aus einen herrlichen Blicke auf die Berge – vom Hochlecken über die Gipfel des westlichen Salzkammergutes und des salzburgischen Tennengaus bis zu den bayerischen Voralpen.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Oberösterreich

Berta-Ruhe Waldhausen

Dauer
0:24 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
1 km
Aufstieg
40 hm
Abstieg
– – – –
Wandern • Salzburg

Lammerklamm

Dauer
1:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
2,6 km
Aufstieg
143 hm
Abstieg
143 hm

Bergwelten entdecken