Wanderung zur Tonionhütte von Fallenstein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:30 h 3,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
583 hm 16 hm 1.487 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Hüttenzustieg

Die Tonionhütte ist eine wunderschön gelegene Selbtsversorgerhütte der Naturfreunde in den Mürzsteger Alpen in der Steiermark. Sie ist vom Ort Fallenstein in rund 1:30 h zu erreichen. 

💡

Von der Hütte aus kann man die Tonion mit 1.699 m besteigen, die eine wunderschöne Aussicht bietet. 

Im Anstieg kann man einen Abstecher zur Galmeihöhle machen, die sich unterhalb des Hundsecks versteckt. 

Anfahrt

Von Norden
Auf der B71 von Mariazell kommend bis nach Fallenstein fahren.

Von Süden
Auf der B20 von Turnau kommend bis nach Fallenstein fahren.

Parkplatz

Parkplatz beim Lechnerbauer in Fallenstein.

Tonionhütte
Hütte • Steiermark

Tonionhütte (1.487 m)

Die Tonionhütte verdankt ihrem Namen der Tonion, einem 1.699 m hohen Gipfel in den Mürzsteger Alpen in der Steiermark. Die Selbstversorgerhütte liegt malerisch über den Felsabstürzen des Berges, umringt von Wäldern, Almen, felsdurchsetzten Mulden und Kämmen. Eine Wanderung bietet herrliche Ausblicke ins Mariazeller Land. Flora und Fauna lassen keine Wünsche offen und nicht selten läuft einem eine Gämse über den Weg. Höhlen und Schachtdolinen durchsetzen das Gestein und machen eine Wanderung auch für Höhlenforscher und Kletterer spannend.  
Geöffnet
Mai - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken