Wanderung zum Naturfreundehaus Hofmatt von Dürrenäsch

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 0:15 h 1,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
67 hm 7 hm 621 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Hüttenzustieg

Oberhalb des Hallwilersees südlich von Dürrenäsch befindet das Haus Hofmatt der Naturfreunde, das auf einer kurzen Wanderung vom Dürrenäsch in einer guten Viertelstunde erreicht werden kann. Die drei benachbarten Seen: Hallwilersee, Baldeggersee und Sempachersee sorgen für viel Unterhaltung. Rund um das Seetal gibt es zahlreiche schöne Radrouten und abwechslungsreiche Wanderwege. Natürlich kann auch einfach nur gebadet werden.

💡

Der Erlebnispark Schongiland in Schongau beim Hallwilersee lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen und sorgt für viel Unterhaltung.

Anfahrt

Auf der A1 von Zürich oder Oftringen kommend bei Gränichen abfahren und über die Route 23 Dürrenäsch.

Parkplatz

Parkplätze im Zentrum von Dürrenäsch.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn und Bus zur Bushaltestelle "Dürrenäsch Dorf".

Naturfreundehaus Hofmatt
Oberhalb des Hallwilersees südlich von Dürrenäsch befindet das Haus Hofmatt der Naturfreunde. Der Hallwilersee liegt im Seetal, das vom Luzerner Hinterland nach Lenzburg führt. Das Ufer des Sees darf nicht bebaut werden, so präsentiert sich auf dem Uferwanderweg rund um den See eine beeindruckende Naturlandschaft. Zwischen den drei benachbarten Seen – Hallwilersee, Baldeggersee und Sempachersee finden sich schöne Radrouten und rund um das Seetal aussichtsreiche Wanderwege. In Schongau nahe des Hallwilersees befindet sich der Erlebnispark Schongiland. Zahlreiche Attraktionen wie verschiedene Rutschbahnen, eine Hüpfburg oder Autoscooters, sorgen für Abwechslung und lassen vor allem (aber nicht nur) Kinderherzen höher schlagen.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger

Bergwelten entdecken