Geschichtsparcours von Brixen nach Franzensfeste

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:30 h 5,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
180 hm 320 hm 1.012 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit

Ein interessanter und vor allem lehrreicher Themenweg zur Geschichte und Landschaft des Eisacktales von Brixen nach Franzensfeste. 

Es gibt insgesamt 24 Informationstafeln. Die Themen reichen von Kunst und Geschichte bis hin zu Natur und Geologie. 

💡

Das Informationszentrum des Brenner-Basis-Tunnels (BBT), der größten Baustelle Europas befindet sich in der Franzensfeste. Ein Besuch lohnt sich.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag: 10.00–17.00 Uhr

Anfahrt

Über die Brennerautobahn bis zum Brennerpass, dann über die A 22 bis zur Ausfahrt Bressanone Val Pusteria Brixen Pustertal folgen. Anschließend der Brennerstraße / SS 12 bis nach Brixen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Alle Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln findet man unter: www.sii.bz.it oder im örtlichen Tourismusverein.

Wandern • Trentino-Südtirol

Aichbergweg in Lana

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
4,6 km
Aufstieg
350 hm
Abstieg
350 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

Gschneirerwaal

Dauer
3:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,2 km
Aufstieg
146 hm
Abstieg
51 hm
Wandern • Tirol

Zifres und Omes

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
4,3 km
Aufstieg
210 hm
Abstieg
190 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

Archeopfad in Brixen

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,7 km
Aufstieg
280 hm
Abstieg
250 hm
Wandern • Tirol

Viggarspitze

Dauer
3:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
4,3 km
Aufstieg
370 hm
Abstieg
50 hm

Bergwelten entdecken