Märkischer Landweg Etappe 6: Von Wolletz bis Angermünde

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:30 h 8,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
– – – – – – – – 48 m

Der Märkische Landweg Brandenburg führt auf 217 Kilometern in 10 Etappen quer durch die Uckermark. Dabei wandet man durch den Naturpark Uckermärkische Seen, das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und den Nationalpark Unteres Odertal. Der Weg wurde als Qualitätsweg ausgezeichnet. Die sechste Etappe führt von Wolletz nach Angermünde. Die Etappe ist verhältnismäßig kurz. Dafür gibt es in Angermünde jede Menge zu Entdecken.

💡

Für die Besichtigung von Angermünde sollten wir etwas Zeit einplanen. Es gibt jede Menge zu Entdecken: die Kirche St. Maria mit ihrem 53 Meter hohen Turm, der historische Stadtkern mit dem sanierten Rathaus, die Franziskanerklosterkirche, der Pulverturm, der Tierpark und die Skulpturenpromenade am Mündesee.

Anfahrt

Auf der Autobahn A11 bis zur Ausfahrt Joachimsthal. Weiter auf der B198 bis Kerkow und über die L239 nach Wolletz.

Parkplatz

Parken in der Ortsmitte von Wolletz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug Linie RE 3 bis Angermünde, weiter mit dem BiberBus 496 nach Wolletz.

Wandern • Brandenburg

Kleiner Boitzenburger

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
10,7 km
Aufstieg
30 hm
Abstieg
30 hm

Bergwelten entdecken