Moorlandschaftspfad Kleine Entle - Etappe 3: Von Flühli nach Gfellen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:15 h 213 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.114 hm 963 hm 1.470 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Schöne, konditionell anspruchsvolle Tageswanderung im Kanton Luzern. Die Moorlandschaft, welche hauptsächlich durch die Kleine Entlen entwässert wird, ist durch großflächige Flachmoore geprägt, die als Streuwiesen dienen. Wegtechnisch abwechslungreich führt der Abschnitt zwischen Stettili und Stilaub auf historischer Strasse. Zwei prächtige Aussichtspunkt lassen die Mühen der steilen Aufstiege schnell vergessen.

💡

Müde Beine werden bei einem Abstecher zum Kneippbad im Weiher auf der Schwandalp wieder munter. Die Anlage ist Teil der Wassererlebnislandschaft Flühli-Sörenberg und gehört zu den schönsten Kneippbädern der Schweiz.

Anfahrt

Auf der Route 10 von Escholzmatt oder Entlebuch kommend nach Flühli abzweigen.

Parkplatz

Parkplatz in Flühli nahe der Kirche oder am Ufer der Emme.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Schüpfheim, weiter mit dem Postauto bis zur Haltestelle Flühli, Post. 

Wandern • Bern

Bättenalp

Dauer
7:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
16,8 km
Aufstieg
1.391 hm
Abstieg
1.391 hm
Wandern • Bern

Nägelisgrätli

Dauer
7:21 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,9 km
Aufstieg
844 hm
Abstieg
831 hm

Bergwelten entdecken