15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Täschhütte von Täsch

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
3:25 h
Länge
7,2 km
Aufstieg
1.275 hm
Abstieg
5 hm
Max. Höhe
2.706 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Einmaliger Ausblick zu den nahmhaften Riesen wie Dufourspitze, Zinalrothorn und Weisshorn lässt sich von der Terrasse der Täschhütte (2.701 m) in Wallis geniessen. Ein längerer, anspruchsvoller Aufstieg von Täsch bietet auf den zu überwindenden Höhenmetern jedoch abwechslungsreiche alpine Landschaft mit reichem Flora, Alp-Erlebnis bei der Täschalp (und Bergkapelle) und steinig karge Umgebung bei der Hütte unterhalb vom Alphubelgletscher. Eine Bergwanderung in der Mischabelgruppe zum Reinschnuppern in die echte Alpinistenwelt.

💡

Auf der Täschalp beim Senn frischen Käse und Ziger verkosten.

Anfahrt

Auf der A2 bis Andermatt und über den Furkatunnel nach Realp. Von dort auf der Route 19 über Visp nach Täsch.

Parkplatz

Parken in Täsch (dort umfangreiche, gebührenpflichtige Parkplätze).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Täsch fahren.

Bergwelten entdecken