15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Wildenseehütte von der Loseralm (Altaussee)

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
8,8 km
Aufstieg
550 hm
Abstieg
530 hm
Max. Höhe
1.635 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Entdeckungen, Wanderungen und Ausflüge ins Tote Gebirge, einer Gebirgsgruppe der Nördlichen Kalkalpen, mit den typischen Karsterscheinungen und den weitläufigen Almwiesen. Der Ausgangspunkt ist eine gemütliche Selbstversorgerhütte, die Wildenseehütte, auf der Wildenseealm auf 1.525 m Seehöhe. Der Zustieg ist nicht schwierig und erfolgt am kürzesten über Altaussee (Loser). Die Anfahrt über die Loser Panoramastraße ist gebührenpflichtig und Parkmöglichkeiten sind vorhanden.

💡

Einen Besuch des toten Gebirges und Altaussee kann besonders Mitte August sehr lohnend sein. „Berge in Flammen“ heißt die Veranstaltung zu der, der Loser und die Trisselwand, die Bergrücken mit Feuer erstrahlen.

Anfahrt

Von Salzburg, auf der A1 Westautobahn kommend, nimmt man die Abfahrt Mondsee Nr. 264 und folgt zuerst der Mondsee Straße B154 (rund 15 km) bis nach St. Gilgen. Von dort folgt man der Wolfgangsee Straße B158 (rund 24 km) bis nach Bad Ischl.

Von Wien, auf der A1 Westautobahn kommend, nimmt man die Abfahrt Regau Nr. 224 und folgt der Salzkammergutstraße B145 für rund 40 km bis nach Bad Ischl.

Ab Bad Ischl fährt man, auf der Salzkammergutstraße B145 etwa 25 km, über Bad Goisern, bis Altaussee.

Parken kann man bei der Loserhütte die man, über die Loser Panoramastraße, von Altaussee aus erreicht.

Parkplatz

Parkplätze sind bei der Loserhütte sowie der Loseralm verfügbar.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den öffentlichen Verkehrsmittel ist Bad Aussee per Regionalexpress (REX) erreichbar. Anschließend fährt man mit dem Buslinie 955 bis nach Altaussee. Ab Juli kann man, vom Kulturhaus Altaussee, den Loser Wanderbus bis zur Loseralm nehmen. Außerhalb der Wanderbuszeiten fährt die Buslinie 955 bis zur Bushaltestelle Altaussee Losermaut.

Bergwelten entdecken