16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Naviserhütte von Navis

Wanderung zur Naviserhütte von Navis

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:00 h
Länge
1,7 km
Aufstieg
370 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.782 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
Mai bis Dezember
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Naviserhütte auf 1.782 m mitten in der herrlichen Bergwelt der Tuxer Alpen ist ein beliebtes Ausflugsziel zu allen Jahreszeiten für Jung und Alt. Die Hütte liegt perfekt, um auch mit Kindern gut erreichbar zu sein, bietet eine gute Küche und eine herrliche Aussicht. Ausgehend von Navis, einen bergbäuerlich geprägten Seitental des Wipptales in Nordtirol erreicht man die Hütte auf einem gemütlichen Wanderweg in rund einer Stunde.

Wegbeschreibung
Vom großen Wanderparkplatz ganz im hinteren Tal, folgt man der Beschilderung zur Naviser Hütte. Der Weg führt auf der Ostseite des Parkplatzes kurz entlang des Fahrweges aufwärts. Schon nach kurzer Zeit zweigt aber der Wanderweg rechts ab und führt angenehm durch den Wald aufwärts.

Mehrfach kreuzt man die Forststraße, die zur Naviserhütte führt und die gerne auch von Mountainbikern genutzt wird, bis man schließlich die überraschend moderne Hütte auf 1.782 m erreicht. Die Hütte wurde im Jahre 2012 komplett saniert, außen verschindelt und die Innenräume mit hellem Holz sehr schön und einladend gestaltet.

💡

Wer möchte und noch genug Kondition hat, der kann dem Fahrweg auch noch ein Stück weiter bergan folgen und erreicht nach weiteren 20 Minuten die kleine Stöcklalm

Anfahrt

Auf der Brennerautobahn A13 bis zur Ausfahrt Matrei am Brenner, rechts auf die Bundesstraße und gleich darauf der Beschilderung rechts ins Navistal folgen. Im Ortszentrum links halten, weiter durch die Lawinengalerie, und immer geradeaus bis zum große Parkplatz.

Parkplatz

Großer Wanderparkplatz ganz hinten im Tal; gebührenpflichtig.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der S-Bahn von Innsbruck nach Matrei am Brenner. Weiter mit dem Bus des Verkehrsverbundes Tirol (VVT) Linie 8365 von Matrei Bahnhof bis Navis Dorf. Vom kleinen Ortszentrum mit Kirche zu Fuß weiter. Links haltend entlang der asphaltierten Straße, durch die Lawinengalerie und weiter der Beschilderung Richtung Parkplatz gerade aus folgen.

Bergwelten entdecken