2TälerTrail - Etappe 3: St. Veit - St. Jakob im Defereggen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:00 h 11,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
800 hm 900 hm 2.254 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die dritte Etappe des 2TälerTrails in Osttirol führt von St. Veit hinauf über die Waldgrenze zur Speikbodenhütte und weiter zur Gritzer Alm bevor es über die Grube wieder abwärts ins Defereggental nach St. Jakob geht. 

💡

In der Nähe der Speikbodenhütte findet sich eine Infoplattform des Nationalparks Hohe Tauern. Schließlich befindet man sich hier bereits in der Außenzone des Nationalparks und man erfährt viel Wissenswertes über die Schutzgüter dieser einmaligen Gebirgslandschaft. 

Anfahrt

Über den Felbertauern bis nach Matrei in Osttirol und weiter bis nach Huben, wo die Straße ist Defereggental abzweigt. 

Parkplatz

Parkplatz beim Quartier.

Öffentliche Verkehrsmittel

St. Veit ist mit dem ÖBB-Postbus 4414 von Lienz aus zu erreichen.

Barmer Haus
Hütte • Tirol

Barmer Haus (1.380 m)

Das Barmer Haus liegt mitten im Ortszentrum St. Jakob in Defereggen (Tirol) und ist ein gemütliches und sehr gut ausgestattetes Urlaubsdomizil für Bergwanderer, Mountainbiker, Langläufer und Skifahrer. Speziell Familien fühlen sich hier wohl – im Haus sind zwei Küchen vorhanden, Einkaufsmöglichkeiten finden sich in unmittelbarer Nähe. St. Jakob liegt inmitten eines herrlichen Naturareals – dem Defereggen-Hochtal (oder nur Defereggen) im Nationalpark Hohe Tauern –, das viele Outdoor-Freizeitaktivitäten ermöglicht. Wanderer und Tourengeher machen sich zu den Gipfeln der Venediger-Gruppe auf, beispielsweise zum Wetterkreuz (2.233 m) oder auf die Seespitze (3.021 m). Wintersportler sind mit den sehr schneesicheren Skigebieten der Brunnalm und des Staller Sattels gut bedient. Am Staller Sattel – ebenso wie im Talgrund – gibt es zudem Langlaufloipen.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Selbstversorger
Wandern • Tirol

Neualplseen

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
12,6 km
Aufstieg
900 hm
Abstieg
900 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

Rund um den Flatschkofel

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11,2 km
Aufstieg
1.001 hm
Abstieg
1.001 hm

Bergwelten entdecken