16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Früchtetrauf: Mössinger Firstwaldrunde

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:00 h
Länge
9,6 km
Aufstieg
230 hm
Abstieg
230 hm
Max. Höhe
597 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Die Mössinger Firstwaldrunde ist ein genussvoller Wanderweg auf schönen Waldsteigen zu versteckten Aussichtspunkten. Besonders romantisch ist das Jägerwegle mit seinen Holzbrücken. Natürlich wandert man auch zwischen schönen Streuobstwiesen, die besonders im Frühjahr mit ihren Blüten verzaubern.

Insgesamt eine lohnende Wanderung in Baden-Würrtemberg, die auf maximale 597 m führt. 

💡

Bei der Stadt Mössingen gibt es noch einen wunderschönen Wanderweg: Den Dreifürstensteig. Dieser führt zum aussichtsreichen Dreifürstenstein, dem höchsten Punkt des Landkreises Tübingen. Am Abstieg kommt man am Mössinger Bergrutsch vorbei. Beide Wanderwege ergeben ein wunderbares Wanderwochenende an der Schwäbischen Alb.

Anfahrt

Auf der B27 bis zur Ausfahrt Nehren/Dußlingen Süd. Weiter in Richtung Nehren bis zur großen Ampelkreuzung. Hier rechts auf die Reutlinger Str. abbiegen. Nach 750 Metern nach rechts auf den Herdweg abbiegen. Geradeaus über den Kreisverkehr und nach der Bahnunterführung nach rechts abbiegen zum Parkplatz an der Freizeitanlage Schwanholz.

Parkplatz

Parkplatz an der Freizeitanlage Schwanholz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug zum Bahnhof Nehren. Von dort Zuwegung (Markierung) zum Beginn der Wanderung an der Freizeitanlage Schwanholz.

Bergwelten entdecken