Rothaarsteig - Etappe 3: Von Winterberg nach Schanze

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:15 h 18,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
410 hm 360 hm 838 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die dritte Etappe des Rothaarsteiges führt in rund 18 km vom Winterskiort Winterberg im Sauerland in Nordrhein-Westfalen nach Schanze. Dabei passiert man die St. Georg Schanze und die Bobbahn in Winterberg, kommt über den Kahlen Asten zur Leinequelle und über den Heidenstock in das schöne Dorf Schanze.

💡

Winterberg bietet aufgrund seiner umfassenden Infrastruktur auch im Sommer eine Menge Spaß und Action. Wer möchte kann zum Beispiel einen Abstecher zum Erlebnisberg Kappe mit Bikepark, Kletterwand, Sommerrodelbahn und Panorama-Erlebnisbrücke machen.

Anfahrt

Von Norden: A7 Hamburg-Hannover - A2 Bielefeld - A33 Paderborn - Abfahrt Wünnenberg, Richtung Brilon und weiter über Olsberg nach Winterberg.

Von Süden: A5 Frankfurt-Giessen - Abfahrt Marburg, Richtung Allendorf, weiter nach Winterberg.

Von Westen: A44 Dortmund-Kassel - Abfahrt Kreuz Werl, Richtung A46 Arnsberg, weiter nach Meschede, Bestwig, Olsberg bis Winterberg.

Von Osten: A44 Kassel-Dortmund - Abfahrt Zierenberg, Richtung B251 Korbach, weiter nach Medebach und Winterberg.

Parkplatz

Zahlreiche und auch zum Teil kostenlose Parkplätze v.a. im Bereich der Schilifte. 

Öffentliche Verkehrsmittel

 Winterberg ist gut mit der Bahn erreichbar, von Haagen z.B. im Stundentakt. Neben der Deutschen Bahn erhalten Sie auch hier weitere Informationen für die Anreise. 

Wandern • Hessen

Extratour Kegelspiel

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
17,9 km
Aufstieg
404 hm
Abstieg
404 hm

Bergwelten entdecken