16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Über den Salten zum Gschnoferstall

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:45 h
Länge
12 km
Aufstieg
209 hm
Abstieg
209 hm
Max. Höhe
1.524 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Im Süden des Tschögglbergs in dne Südtiroler Sarntaler Alpen erstreckt sich die Hochfläche des Salten, eine Landschaft mit ganz eigenem Reiz. Die sonnendurchfluteten Lärchenwiesen und der fantastische Blick auf die Dolomiten bringen manche ins Schwelgen. Im Frühjahr überziehen Krokusse die Wiesen mit einem Blütenteppich, im Spätherbst fasziniert das Farbenspiel der „brennenden“ Lärchen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Meran und Umgebung“, erschienen im Kompass Verlag.

Das Gasthaus und der Bauernhof Langfenn befinden sich seit 1927 in Familienbesitz und liegen auf einer Höhe von 1.500 m auf dem herrlichen Sonnenterrasse des Saltens. Serviert werden Südtiroler Spezialitäten welche man am besten auf der schönen Terrasse zu sich nimmt.

Anfahrt

Von Bozen bzw. Meran über die MeBo SS38 nach Terlan. Von Terlan über die SP98 nach Mölten und weiter Richtung Flaas zum Parkplatz Schermoos.

Rückkehr zum Auto
Mit dem Wanderbus/Tschögglbergbus von Jenesien zum Parkplatz Schermoos

Parkplatz

Parkplatz Schermoos

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Bozen 
mit dem Bus über Terlan nach Mölten und weiter mit dem Wanderbus/Tschögglbergbus nach Schermoos

Von Meran
mit dem Zug nach Terlan und mit dem Bus nach Mölten und weiter mit dem Wanderbus/Tschögglbergbus nach Schermoos

Rückfahrt
mit der Seilbahn Jenesien nach Bozen. Mit dem Stadtbus zum Zug- bzw. Busbahnhof. Mit Zug/Bus zurück nach Meran

Info Fahrpläne bei Südtirol Mobil

Info Wanderbus/Tschögglbergbus beim Tourismusverein Tschögglberg

Bergwelten entdecken