Sentiero Gottardo: Dazio Grande - Faido

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:15 h 2,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
185 hm 384 hm 954 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Zum 125-jährigen Jubiläum der Gotthardbahn wurde im Sommer 2007 zwischen Erstfeld und Biasca der Sentiero-Gottardo eröffnet welcher sich von der Gotthardgruppe zu den Tessiner Alpen erstreckt. Auf unterschiedlichen Etappen kann man interessante Bauwerke und andere sehenswerte Highlights entdecken. Toll gestaltete Tafeln informieren unterwegs über die Geschichte der Gotthard-Bahn und deren Umgebung.

💡

In Faido lohnt sich ein Besuch beim Piumogna-Wasserfall. Dieser befindet sich auf der Südseite des Flusses und kann gemütlich zu Fuß erreicht werden.

Anfahrt

von Norden
Auf der A2 bis Ausfahrt Quinto und von dort auf der Route 2 in südlicher Richtung bis Rodi, Dazio Grande fahren.

von Süden
Auf der A9/E35/A2 bis Ausfahrt Quinto und von dort auf der Route 2 in südlicher Richtung bis Rodi, Dazio Grande fahren.

Parkplatz

In Rodi, Dazio Grande

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den SBB bis Bahnhof Ambrì-Piotta und von dort mit dem Postauto (Linie 191) bis Haltestelle Rodi, Dazio Grande

Wandern • Uri

Rundweg Gitschenen

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,3 km
Aufstieg
106 hm
Abstieg
106 hm
Wandern • Tessin

Sentiero dello Yoga

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,3 km
Aufstieg
332 hm
Abstieg
319 hm
Wandern • Wallis

Kneippweg Blitzingen

Dauer
1:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
2,7 km
Aufstieg
180 hm
Abstieg
175 hm
Wandern • Tessin

Robièi - Zöttsee

Dauer
1:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
4,2 km
Aufstieg
203 hm
Abstieg
205 hm

Bergwelten entdecken