Silvretta Historica: Ardez - Val Tasna - Val Tuoi - Guarda

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 11:25 h 20,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.567 hm 1.333 hm 2.734 m

Eine Wanderung, zwei Täler und ein herrliches Panorama inmitten der Bergwelt der Silvretta. Ausgehend vom idyllischen Ort Ardez durchwandert man im Rahmen der "Silvretta Historica Jägertour" im schweizerischen Graubünden das Val Tasna und das Val Toui entlang der historischen Jagdpfade und Übergänge. 

Im Val Tasna folgt man dem wilden Gebirgsbach hinauf zur Alp Valmala und Alp Urezzas. Von der letzteren sieht man hinüber zum Eingang in das Val Urschai. Unter dem grossen Felsbrocken am Eingang des Tales wurden Gegenstände gefunden, welche bezeugen, dass hier bereits vor über 10.000 Jahren Jäger durchgezogen sind. 

Im Val Tuoi lädt die Chamonna Tuoi (2.250 m) zum Verweilen ein und man geniesst einen herrlichen Ausblick auf die umliegenden Gipfel. 

💡

Die traditionelle Schutzhütte des Schweizer Alpenclubs SAC sitzt unterhalb des Piz Buins (3.312 m). Durch ihre Lage ist die Tuoihütte (2.250 m) perfekter Ausgangspunkt Gletschertouren in der Silvretta bzw. als Zwischenstation für eine Durchquerung der Silvretta. Schon der Zustieg aus dem malerischen Engadiner Dorf Guarda ist einen Ausflug zur Chamonna Tuoi wert. Wanderer, Bergsteiger und Mountainbiker kommen hier voll auf ihre Kosten.

Anfahrt

Von Norden
Über Landquart – Klosters per Autoreisezug durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf der H27 bis nach Ardez

Von Osten
Via Landeck (AUT) in Richtung St. Moritz auf der H27 bis nach Ardez

Von Süden
Via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf der H27 bis Ardez

Ardez liegt direkt an der Engadiner Strasse H27, 15 Minuten Fahrtzeit ab dem Vereinatunnel - Südportal

Parkplatz

Parkplätze am Bahnhof Ardez (Ardez Süd) oder beim Hotel Schorta's Alvetern (Ardez West).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau, vom Oberengadin oder ab Scuol) stündlich bis Bahnhof Ardez

Mit dem PostAuto  ab Martina, Sent, Ftan oder Tarasp stündlich bis zum Bahnhof Scuol-Tarasp, dann weiter mit der Rhätischen Bahn bis zum Bahnhof Ardez

Tuoihütte
Hütte • Graubünden

Tuoihütte (2.250 m)

Die Chamonna Tuoi ist eine traditionelle Schutzhütte des Schweizer Alpenclubs SAC (Sektion Engiadina Bassa in Zernez) und liegt im Schweizer Teil der Silvretta. Sie sitzt unterhalb des Piz Buin (3.312 m), dem höchsten Vorarlberger Gipfel der Silvretta, und blickt nach Süden über das Unterengadin hinweg.  Die Hütte ist idealer Ausgangspunkt für Gletschertouren in der Silvretta bzw. als Zwischenstation für eine Durchquerung der Silvretta. Schon der Zustieg aus dem malerischen Engadiner Dorf Guarda ist einen Ausflug zur Chamonna Tuoi wert. Wanderer, Bergsteiger und Mountainbiker kommen hier voll auf ihre Kosten.
Geöffnet
Feb - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Großer Schafkopf

Dauer
9:15 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
21,7 km
Aufstieg
1.643 hm
Abstieg
1.643 hm

Bergwelten entdecken