Von Radon nach Tga

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:00 h 14,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
886 hm 824 hm 2.654 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Graubünden

Heidebüel

Anspruch
T2
Länge
14,7 km
Dauer
4:50 h

Für diese Wanderung zur einstigen Walsersiedlung Tga im Bündner Albulatal sollte man einigermassen fit sein. Denn: Es gibt einige Höhenmeter zu überwinden, bis man den Weiler im friedlichen Val Faller erreicht.

Fuorcla Curtegns markiert mit 2.654 m den höchsten Punkt der Wanderung – hat man ihn erreicht, liegt schon mehr als die halbe Strecke zurück und das Ziel winkt einem schon von unten her zu.

Die Wanderung liegt im Naturschutzgebiet des «Parc Ela». Er ist der schweizweit grösste regionale Naturpark und liegt an einem so speziellen Ort wie kein anderer.

💡

Pizzoccheri auf der Sonnenterrasse von der Wanderhütte Piz Platta essen – mmh!

Anfahrt

Auf A13 Ausfahrt 22-Thusis-Süd nehmen, Albula bis zu den Bergbahnen in Savognin folgen.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten bei der Talstation der Savognin Bergbahnen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Nach Radons und von Tga zurück mit dem Bike- und Wanderbus. Muss am Vorabend reserviert werden.

Wandern • Graubünden

Tga - Bivio

Dauer
5:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
13,9 km
Aufstieg
1.021 hm
Abstieg
1.175 hm
Wandern • St. Gallen

Rund um die Murgseen

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
14,8 km
Aufstieg
923 hm
Abstieg
923 hm
Wandern • Glarus

Schabziger Höhenweg

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
14,7 km
Aufstieg
929 hm
Abstieg
1.167 hm

Bergwelten entdecken